Tuch-Versuch

Hier ist Eure Strickecke und Platz für Eure Ideen.

Tuch-Versuch

Beitragvon Trinchen » 15.04.2015, 13:49

Hallo ihr lieben.

Hat jetzt rein gar nichts mit Mittelalter zu tun.
Ich bin dabei, eine Strickschrift für ein Dreieckstuch für mich zu erstellen.
Die Idee und die genaue Vorstellung, wie es aussehen soll, schwirrt mir schon seit Monaten im Kopf rum.
4-fädige Sockenwolle mit 4,5er Nadeln sollen es sein.
Endgröße lass ich mich mal überraschen :D

Die Seiten sind kein Thema. Klappt alles wunderbar, Probe gestrickt habe ich auch schon, passt alles.
Im Mittelteil wollte ich einen keltischen Knoten machen. Erst in "Lochmuster", aber da brauch ich gar nicht erst mit anfangen, meine Berechnungen mit Umschlägen, Abnahmen und Zunahmen passte vorn und hinten nicht, das ganze glich einem gestrickten platten schwangeren Regenwurm.
Also dachte ich, einfach nur ein Zopfmuster.
Aus dem Zopfmuster wurde nichts, weil ich einfach kein vernünftiges Strickmuster gefunden habe, das mir gefiel und ich hätte für meine Zwecke umändern können.
Also dachte ich mir: Okay, nimmst Du rechte und linke Maschen. Hintergrund linke Maschen, Knoten rechte Maschen. Das Ergebnis kann sich nicht sehen lassen.
Also nicht im Sinne von es sieht "bah" aus, sondern im Sinne von: Ich seh nix!
Denn bei der Nadelstärke und der dünnen Wolle verschwindet das Muster einfach...
Eine dünnere Nadel möchte ich aber nur ungern nehmen.

Also bin ich wieder beim Zopfmuster. (Und muss dafür dann wahrscheinlich doch auf 3,5er Nadeln umsteigen *GRUMMEL*)
Ich selbst stricke unheimlich gern Zopfmuster. Maschen vor die Nadel, hinter die Nadel, alles kein Problem, wenn ich eine Strickschrift habe, die ich ablesen kann.
Aber ich tue mich unheimlich schwer damit, selbst einen Knoten als Zopfmuster in Strickschrift auf Papier zu bringen. Und genau das ist mein Knackpunkt. Den Knoten, den ich gern haben möchte, habe ich nur als Zeichnung aus einem irischen Buch.

Hat jemand zufällig eine Idee, wo man sowas wie einen "Ich erstelle mein eigenes Zopfmuster"-Lehrgang finde? Irgendwo hatte ich das mal gesehen, wo man mit Hilfe von Karopapier selbst Zopfmuster erstellen konnte. Aber ich weiß beim besten Willen nicht mehr wo, geschweige denn, wie das noch mal funktionierte.
Ich möchte den Zopf nämlich schon gern selbst herstellen. (Ihr wisst schon, so nach dem Motto: Alles meins :D )
Ich bin so langsam am verzweifeln...

Über jeden Tipp wäre ich sehr dankbar.
Benutzeravatar
Trinchen
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 365
Registriert: 24.10.2008, 10:16
Wohnort: Bielefeld

Re: Tuch-Versuch

Beitragvon blue » 16.04.2015, 06:43

Hast du mal ein Bild vom Zopf?
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3896
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Re: Tuch-Versuch

Beitragvon Trinchen » 16.04.2015, 07:00

Das ist es ja, ich hab noch keinen Zopf. Ich möchte von diesen Bildern einen machen. Ich möchte in das Tuch ein breites Mittel-Rücken-Stück einarbeiten und da würde sich das gut passen.

Das wäre mein Wunschknoten als Knoten-Zopf, zwischen den einzelnen Knoten wollte ich immer wieder ein Paar Reihen ohne Muster stricken. (Ich hoffe, man kann was erkennen):
Bild

Das hier wäre die Alternative, allerdings würde ich da keine geraden Ränder machen, sondern die in einen einfachen Zopf in die jeweilige äußere Richtung umändern.
Bild
Benutzeravatar
Trinchen
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 365
Registriert: 24.10.2008, 10:16
Wohnort: Bielefeld

Re: Tuch-Versuch

Beitragvon Anne de Chivanney » 16.04.2015, 09:29

starmore_pulli.jpg
starmore_pulli.jpg (238.16 KiB) 2556-mal betrachtet

Ist das nicht der zweite Zopf?
Ich könnte Dir die Anleitung zukommen lassen.

Zopfmuster.jpeg
Zopfmuster.jpeg (205.39 KiB) 2556-mal betrachtet

Und diese Anleitung ist zumindest ein Teil des ersten Zopfes, müsste man noch erweitern, aber wenn man mal einen Anfang hat, ist es einfacher.
Benutzeravatar
Anne de Chivanney
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 75
Registriert: 01.08.2014, 19:50
Wohnort: Schweiz

Re: Tuch-Versuch

Beitragvon Trinchen » 16.04.2015, 09:53

Oh, Anne, Du bist ein Schatz! *BLÜMCHENREICH*
Dein erstes Bild ist mein 2. Zopf, genau.
Und deinen zweiten könnte ich ja versuchen abzuändern, da hast Du recht.

Wenn Du so lieb wärest... das wäre echt klasse.

Ja, manchmal hat man einfach ein Brett vor dem Kopf. Ich weiß im Kopf, wie es geht, weiß auch was ich ungefähr machen muss, aber ich bekomme es einfach nicht auf's Papier, weil ich den Anfang nicht finde... Und irgendwie passte es beim stricken vorn und hinten nicht...
Benutzeravatar
Trinchen
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 365
Registriert: 24.10.2008, 10:16
Wohnort: Bielefeld

Re: Tuch-Versuch

Beitragvon Chrissie » 16.04.2015, 09:56

Ganz wunderbare Anleitungen zum Erstellen eigener Zopfmuster findet man im Buch Viking Knits.
Ist allerdings englisch.

Bei Deinem Muster sind die Schwierigen Punkte die Rundungen oben und unten. Das kriegt man nicht richtig hin, nur gefaked.
Du müsstest dort auf querlaufende Maschen verzichten und für die Rundungen zusammenstricken, damit die Maschen nach rechts und links fallen.
Liebe Grüße,
Chris

If I´m sitting, I´m knitting.Bild
Bild
Benutzeravatar
Chrissie
Fürstin
Fürstin
 
Beiträge: 967
Registriert: 11.11.2008, 10:36
Wohnort: Duisburg

Re: Tuch-Versuch

Beitragvon Trinchen » 16.04.2015, 10:02

Ich habe schon überlegt, ob ich die 5 Maschen in der Rundung unten zunehme und dann den Zopf stricke und dann am Ende diese 5 Maschen wieder abnehme. Das habe ich schon oft in celitc cable Mustern gesehen.
Das Buch ist ein guter Tipp, das werde ich mir auf jeden Fall beschaffen, da scheinen tolle Tipps und Anleitungen drin zu sein.
Benutzeravatar
Trinchen
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 365
Registriert: 24.10.2008, 10:16
Wohnort: Bielefeld

Re: Tuch-Versuch

Beitragvon Anne de Chivanney » 17.04.2015, 17:41

Guck mal bei Deinen PNs.

Und 5 Maschen zu- und wieder abnehmen ist glaub ich genau die Vorgehensweise bei dem 2. Muster
Benutzeravatar
Anne de Chivanney
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 75
Registriert: 01.08.2014, 19:50
Wohnort: Schweiz

Re: Tuch-Versuch

Beitragvon Trinchen » 17.04.2015, 21:17

Dankeschön :biggrin:
Benutzeravatar
Trinchen
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 365
Registriert: 24.10.2008, 10:16
Wohnort: Bielefeld

Re: Tuch-Versuch

Beitragvon Trinchen » 21.04.2015, 17:26

Danke an Anne, der Knoten ist geplatzt!
Ich hab das Ganze jetzt ein bisschen modifiziert und ich denke mal, das sieht schon ganz gut aus.

Es geht voran.

Bild
Benutzeravatar
Trinchen
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 365
Registriert: 24.10.2008, 10:16
Wohnort: Bielefeld

Nächste

Zurück zu Strickecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste