Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Hier geht es um Bänder nach historischen Vorlagen. Wer hat Vorlagen, aus welcher Zeit gibt es welche Funde?

Moderator: Moderatoren

Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon SilviaAisling » 25.03.2016, 15:27

Nachdem ich vor einigen Jahren zum ersten Mal das Band aus St. Severin gewebt hatte, wollte ich es auch noch einmal 'richtig' machen und so nah wie möglich an die Original herankommen.

Das war mit 36 Brettchen 1,2 cm breit. Ich habe mit 60/2 Seide gewebt und 1,6 cm breite geschafft.

Bild

Mehr Infos in meinem Blog: http://aislingde.blogspot.de/2016/03/auch-ufos-werden-irgendwann.html
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 318
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Re: Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon Brettchenweber » 26.03.2016, 16:05

Hallo Silvia!
Ist wieder toll geworden, wie all Deine Bänder!
Respekt! :anbet:
lG
Friedrich
Willst Du recht haben oder glücklich sein ?
Benutzeravatar
Brettchenweber
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 297
Registriert: 24.01.2006, 21:14
Wohnort: Nähe Linz/Donau Oberösterreich

Re: Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon Anne de Chivanney » 27.03.2016, 11:04

Auch von mir ein ganz grosses Kompliment, diese feine Seide, und dann 2,40m Flottierungen....

Aber wie hast Du jetzt die Übergänge von Rot auf Grün geschafft?
Halbdrehungen? Oder die entsprechenden Brettchen um ihre horizontale Achse geklappt?
Bestimmte Farbübergänge mit Halbdrehungen hatte ich auch schon mal probiert und war nicht so überzeugt davon.

Auf alle Fälle eine sehr schöne Arbeit, meine Hochachtung!
Benutzeravatar
Anne de Chivanney
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 75
Registriert: 01.08.2014, 19:50
Wohnort: Schweiz

Re: Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon blue » 28.03.2016, 12:09

Ich glaub das werde ich dieses Jahr auch noch weben. Es ist einfach wunderschön, in Groß oder Klein gewebt;-)
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3952
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Re: Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon SilviaAisling » 14.04.2016, 05:13

Dankeschön,

das Zwischenmuster habe ich u.a. mit Halfturns hinbekommen, aber ich muss gestehen, dass ich nicht so wirklich in Worte fassen kann, wie ich es gemacht habe - zeigen ist dann viel einfacher.

Und es ist inzwischen eins meiner absoluten Lieblingsmuster.
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 318
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Re: Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon Anne de Chivanney » 14.04.2016, 08:32

Tja, dann muss ich doch mal ins Auge fassen, mit Knöpfchen zu einem der nächsten Treffen nach Essen zu kommen! Wäre auch super sich endlich mal kennenzulernen!
Benutzeravatar
Anne de Chivanney
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 75
Registriert: 01.08.2014, 19:50
Wohnort: Schweiz

Re: Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon SilviaAisling » 14.04.2016, 16:51

Au ja, oder du schaffst es zum Brettchenwebertreffen nach Viersen, das ist eine Wochenendveranstaltung.
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 318
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Re: Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon Anne de Chivanney » 15.04.2016, 10:39

@ Aisling:
Viersen, das ist doch das frühere Dalheim??? Schien mir immer so "geheim" gehalten...
Kannst Du mir mal eine PN mit Infos und Möglichkeiten zum Anmelden schicken, die hab ich bisher nämlich noch nicht gefunden.
Dann wird's ja vielleicht nächstes Jahr mal was...!
Benutzeravatar
Anne de Chivanney
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 75
Registriert: 01.08.2014, 19:50
Wohnort: Schweiz

Re: Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon SilviaAisling » 15.04.2016, 15:30

Ja, das frühere Dalheim - wird heute über eine Facebookgruppe organisiert und ist nächstes Jahr vom 10. - 12. März 2017

Wenn du mir deine Mailadresse per PN schickst, reiche ich sie der Organisatorin - Menja - weiter und dann schreibt sie dich wegen Details an.
Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 318
Registriert: 09.07.2013, 16:44

Re: Flottiertes Band aus St. Severin, Köln

Beitragvon SilviaAisling » 27.01.2019, 20:24

Ich bin nett, höflich, liebenswert und zuvorkommend
und garantiert nicht ironisch ;-)

http://aisling.biz/index.php/start
Benutzeravatar
SilviaAisling
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 318
Registriert: 09.07.2013, 16:44


Zurück zu Rekonstruktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast