Bänderei

Hier findest du Beiträge zum Thema Weben (außer Brettchenweben, dafür gibt es eine eigene Sektion), also Bandwebe, Weben am Gewichtswebstuhl usw.

Moderator: Moderatoren

Bänderei

Beitragvon Katzenmutter » 20.06.2016, 07:57

Da man einen Normalo oder Musterwebstuhl nicht so einfach unter den Arm klemmen kann, hat sich bei mir vor 2 Wochen ein Barde eingefunden und der wurde sofort bestückt. Gestern habe ich 6 Meter Band, 5,5 cm breit, mit zwei verschiedenen Mustern, abgenommen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
a.jpg
a.jpg (206.58 KiB) 2974-mal betrachtet

Beim Weben allerdings, ging die Phantasie spazieren, wie üblich bei meditativer Arbeit, und der Barde liegt jetzt auf dem Tisch und bekommt ein passendes Kleid.
P1040277.JPG
P1040277.JPG (148.72 KiB) 2974-mal betrachtet
Herzliche Grüße, Rosita

Erfolg ist, den Versuch zu wagen, und nicht das Ergebnis.
Katzenmutter
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.12.2013, 20:30
Wohnort: Reilingen

Re: Bänderei

Beitragvon Verry » 20.06.2016, 15:53

sehr schick :) Auch die Verzierung am Webstuhl :)
Benutzeravatar
Verry
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 693
Registriert: 05.01.2012, 17:20
Wohnort: Bonn

Re: Bänderei

Beitragvon blue » 21.06.2016, 08:28

Wunderschöne Bänder. Die sind doch Kammgewebt oder?
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3946
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bänderei

Beitragvon Katzenmutter » 21.06.2016, 09:20

Nicht ganz, Litzen
Herzliche Grüße, Rosita

Erfolg ist, den Versuch zu wagen, und nicht das Ergebnis.
Katzenmutter
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.12.2013, 20:30
Wohnort: Reilingen

Re: Bänderei

Beitragvon blue » 21.06.2016, 09:36

Danke für die Info. Wunderschöne Bänder. Zeigst du uns beim nächsten Band mal ein Foto vom bespannten Barden mit Litzenteil? Bitte.
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3946
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bänderei

Beitragvon Katzenmutter » 21.06.2016, 10:03

Das kann ich gleich, hab den Anfang dokumentiert
P1040238a.jpg
P1040238a.jpg (138.99 KiB) 2953-mal betrachtet
Herzliche Grüße, Rosita

Erfolg ist, den Versuch zu wagen, und nicht das Ergebnis.
Katzenmutter
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.12.2013, 20:30
Wohnort: Reilingen

Re: Bänderei

Beitragvon blue » 21.06.2016, 10:23

Danke schön. Wer schleicht denn da aus dem Bild?
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3946
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bänderei

Beitragvon Katzenmutter » 21.06.2016, 13:00

Das ist eine meiner "Sitzengebliebenen" also nicht vermittelbaren Katzen aus meiner Tierschutzarbeit, weil krank, unsauber, zu alt, chronische Leiden, die Cleo. Wir haben zur Zeit nur noch drei Katzen. Drei weitere sind im letzten halben Jahr gestorben. Ich versuch jetzt schon den ganzen Morgen im Brettchenweben ein Foto hochzuladen, aber ich kapier einfach nicht wie das gehen soll und finde kein "Dateianhang hochladen".
Also hier mal das Band, das gerade meinen Barden ziert
P1040282a.jpg
P1040282a.jpg (114.64 KiB) 2946-mal betrachtet


Bin gespannt in welchen Variationen ich bei dem Einzug, aber mit unterschiedlichen Drehzahlen und Anfangsstellung der Karten, weben kann.
Herzliche Grüße, Rosita

Erfolg ist, den Versuch zu wagen, und nicht das Ergebnis.
Katzenmutter
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.12.2013, 20:30
Wohnort: Reilingen

Re: Bänderei

Beitragvon blue » 21.06.2016, 14:23

Noch mal zum Litzenaufzug. Die Fäden werden zuerst alle über die gleiche Holme gespannt, oder jeder zweite schon unter die oberen Holme geführt? Hoffe ich drücke mich klar aus. Würde mir das zu gerne mal Live anschauen, aber du wohnst wirklich nicht gerade um die Ecke.
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3946
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Re: Bänderei

Beitragvon Katzenmutter » 21.06.2016, 14:47

Also das ist ganz einfach zu begreifen. Genau wie bei einem Webstuhl wird jeder zweite Faden in eine Litze geschlungen, hier ist ein Filmchen auf dem man es z.B. sehen kann
https://www.youtube.com/watch?v=2yy6saHjqC4
Herzliche Grüße, Rosita

Erfolg ist, den Versuch zu wagen, und nicht das Ergebnis.
Katzenmutter
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.12.2013, 20:30
Wohnort: Reilingen

Nächste

Zurück zu Weben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste