Stoffe allgemein / Qualitäten

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Stoffe allgemein / Qualitäten

Beitragvon N.R.U. » 09.08.2005, 08:37

Jessica hat geschrieben:Hallo,

ich würde gerne wissen, wo ihr eure Stoffe bezieht.

Ich suche halbwegs robuste Stoffe für`s Larp ( ja, ich weiß, larper sind gruselig )
Zu vernünftigen Preisen.
Leinen kann ich bei Ikea beziehen, aber wo bekomme ich halbwegs wasserabweisenden Stoff
für einen Garde-corps (schreibt man das so???) her??????

Bin für online Adressen oder Läden in Hamburg dankbar.

Alles Liebe

Jessica
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Knappe » 09.08.2005, 08:47

Hallo Jessica,

schau mal ins "Zeughaus", dort sind Bezugsquellen aufgelistet.

Wolle braucht normalerweise auch ziemlich lange, bis Wasser durch geht. Aber wenn es nicht authentisch sein muss, gibt es sicher noch andere Möglichkeiten.

Gruß, Michael
Benutzeravatar
Knappe
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 692
Registriert: 23.12.2005, 18:18
Wohnort: Bayreuth

Beitragvon N.R.U. » 09.08.2005, 09:31

Jessica hat geschrieben:Die Frage ist nur, was für andere Möglichkeiten.

Ich kenne mich mit Stoffen nut ein bisschen bis gar nicht aus. Leinen, Baumwolle, Seide etc kann ich ja noch von einander unterscheiden, aber dann…

Außerdem, ob man´s glaubt oder nicht, es gibt auch Larper und Rollenspieler die Wert auf eine halbwegs authentische Gewandung legen.

Für den GC möchte ich nur gerne einen Stoff, der es einen nicht übel nimmt, wenn einen die Orga Abends um 23:00 uhr, im dunkeln quer durch den pitschnassen Wald jagt.

Außerdem ist es angenehmer wenn der Stoff halbwegs atmungsaktiv ist, sonst schwitzt man sich ja tot…

Alles Liebe

Jessica
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Xia » 09.08.2005, 13:05

Hallo Jessica,

atmungsaktiv, ohne das man schwitzt und wasserfest - mit Kunstfaser wirst Du da keinen Erfolg haben und wenn Du so eine Kunstfaser hast, kannst Du sie als Outdoor- Segel- Trekking- High-Tech-Kleidung anziehn, weil es High-tech-Plastik ist. Reine Schurwolle eignet sich da immer am besten, vorgewaschen mit Lanolin-Waschmittel. Aber wo es bei euch da oben einen Laden gibt, der sowas vertreibt, weis ich leider auch nicht

Liebe Grüsse, Xia
Benutzeravatar
Xia
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1399
Registriert: 26.12.2005, 16:22
Wohnort: Calw-Lützenhardter Hof

Beitragvon Beate » 09.08.2005, 14:47

Steht zwar auch im Zeughaus, aber dann eben hier nochmal.

in Hamburg:
Stoffgroßhandel Helmut Tietz KG
Wendenstr. 388,
Mo - Fr bis 17 Uhr,
Samstag geschlossen

Stoffgroßhandel Gädke
Frankenstrasse 10

Öffnungszeiten habe ich nicht im Kopf, hat aber auch nicht länger auf als Tietz

Nachtrag: mit Wollstoff sieht es z. Zt. aber nicht so toll aus, weil noch keine Stoffe für die Wintersaison eingetroffen sind (kommen lt. Tietz Ende August). Ich war letzte Woche erst gucken.
Beate
 

Beitragvon steffi241 » 10.08.2005, 12:02

Hallo Jessica,

die besten Erfahrungen im Bezug auf "wasserfest" habe ich mit Loden gemacht.

Selbst nach stundenlangem im Regen stehen bin ich noch trocken unter meinem Mantel und warm.

Es gibt ihn in verschiedenen Stärken (Stoffdicke) so, dass du ein bisschen Auswahl hast und entscheiden kannst wie dick es sein muss bis du anfängst zu schwitzen bei starkem rumgeturne!

Beziehen kann man diese Stoffe zu bezahlbaren Preisen bei Ebay. Ich kaufe einen Großteil meiner Stoffe dort. Ist es ein Stoffkontor kann man auch Stoffproben anfordern oder man hat Rückgaberecht. So ist das Risiko sch.... zu kaufen etwas geringer.

In einem Stoffladen ist Loden nämlich meist sehr teuer.

Achso, es gibt auch eine Thread über Wasserfeste Umhänge im Bereich Filzen falls das was für dich ist. Aber Loden ist im Prinzip glaube ich nichts Anderes, oder? Dazu weiß vielleicht jemand mehr, der sich mit Stoffen auskennt!?

Viele Grüße Steffi
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Hîdril » 11.08.2005, 00:19

Loden ist gewebter und dann gewalkter Wollstoff, Filz ist "nur" verfilzte Wolle, also nicht vorher gewebt.

Aber zu Filz kann, glaube ich, Cerid eine Menge sagen.

Ach ja, für Wollstoffe bei Ebay kann ich nur "Stoffeausberlin" empfehlen. Die Preise sind fast unschlagbar, die Qualität super und die Lieferung blitzschnell.
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon Anna » 11.08.2005, 14:08

Hey wie gut, da bin ich gerade am ersteigern. Preise sind echt spitze!!!!!!!!!!!
In Liebe Selena

meine seite
Anna
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 14
Registriert: 29.12.2005, 14:11
Wohnort: Lünen

Beitragvon Hîdril » 11.08.2005, 21:40

Ja, ich bin auch immer wieder begeistert von diesem Laden, zu dem auch "Stoffmix" gehört.
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2201
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Stoffe allgemein / Qualitäten

Beitragvon Lis » 10.02.2006, 11:26

OK, dann geht's also (evtl.) hier weiter... (Wie erkenne ich Viskose?)

Zu deiner Frage, David, nein, mir sind von den Wikis keine Stoffe bekannt, bei denen verschiedene Materialien verwebt waren. Wahrscheinlich werde ich den Stoff also zu "modernen" Zwecken nutzen und mein Wikiweibchen weiterhin in reiner Wolle bzw. reinem Leinen herumlaufen lassen :wacky:

Lis
Benutzeravatar
Lis
Farbtopfguckerin
Farbtopfguckerin
 
Beiträge: 972
Registriert: 30.12.2005, 19:27
Wohnort: Clausberg

Nächste

Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 0 Gäste

cron