Stricken im Mittelalter?

Hier ist Eure Strickecke und Platz für Eure Ideen.

Beitragvon Alvara » 15.10.2005, 17:08

Oh, da habt ihr mich aber gerade glücklich gemacht!
Wollt nämlich grad genau die Fragen zum Thema Stricken stellen, nutz zum erstenmal hier die Suchfunktion- und sie stehn hier schon und auch noch beantwortet *ggg*

Ok, wenn ich jetzt richtig gelesen habe: wenn Stricken im frühen Mittelalter, dann nur als kirchlicher Handschuh und alles andere im späten MA? na sowas auch!
Benutzeravatar
Alvara
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 666
Registriert: 24.12.2005, 07:00
Wohnort: Reinfeld/Holstein

Beitragvon Sina » 29.08.2007, 19:46

Hi,
ein Ausschnitt vom Buxtehuder Alter zeigt eine strickende Maria.
Was sie strickt sieht in meinen Augen aus wie ein T-Shirt, soll aber ein Kleidchen für Jesus sein.
Grüße, Sina
Sina
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 56
Registriert: 28.08.2007, 09:26
Wohnort: Hessen - nähe Hanau

Stricken

Beitragvon shella laroche » 04.09.2007, 15:29

Im Landesmuseum Schloss Gottorf ist ein gestricktes Stoffstück von ca. 1100 ausgestellt.
shella laroche
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 37
Registriert: 08.10.2006, 23:33

Altar

Beitragvon Sina » 04.09.2007, 16:51

Hi, ich kann leider nicht mehr editieren.
Der Altar ist vonm 1400.
Maria strickt den Ausschnitt mit mehreren Stricknadeln rund.
Grüße, Sina
Sina
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 56
Registriert: 28.08.2007, 09:26
Wohnort: Hessen - nähe Hanau

Beitragvon Claudia » 04.09.2007, 17:30

Shella, gibt es davon irgendwo ein deutliches Foto? Das einzige, was ich bisher davon gesehen habe, ist eine undefinierbare Masse, die genausogut irgendein Filzklumpen sein könnte. Das Ding würde mich brennend interessieren.
Claudia
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 682
Registriert: 04.01.2006, 17:19
Wohnort: Dresden

Beitragvon Hîdril » 04.09.2007, 18:16

Sina: Auf dem Buxtehuder Altar gibt es eine strickende Maria? Da muss ich doch morgen gleich mal in die Kirche pilgern und mir das angucken, dass interessiert mich ja.

Wir haben hier in Buxtehude ja leider nur eine Kopie dieses Altars, weil das Original ja in Hamburg steht, aber da sollte die Maria ja wohl auch drauf sein ;-)
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2198
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon Lirana » 04.09.2007, 22:18

Hier ist noch ein Link auf dem man/frau die strickende Maria von Meister Bertram sehen kann

http://www.deutsches-strumpfmuseum.de/t ... strick.htm

Lirana
Oh, Mensch, lerne tanzen, denn sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen.
(Anonym, Augustinus zugeschreiben)
Benutzeravatar
Lirana
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 346
Registriert: 23.12.2005, 20:25
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon Hîdril » 05.09.2007, 12:14

So, ich komme geradewegs aus der St.Petri-Kirche zu Buxtehude.

Also Maria strickt auf dem Altar eindeutig. Was mich allerdings irritiert ist, dass sie mit vier Nadeln strickt. Im Prinzip kein Problem, aber der Ausschnitt ist vier- und nicht dreieckig. ;-) Was mal wieder zeigt, dass Meister Bertram als Mann keine Ahnung vom Stricken hatte :devil:
Außerdem sieht die hinterste Nadel etwas merkwürdig aus. Da scheinen nur lose Maschen drauf zu sein, die nicht mit dem Gestrickten zusammenhängen. Aber ich denke, allein die Tatsache, dass Meister Bertram eine strickende Frau abgebildet hat, ist bemerkenswert.
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2198
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon steffi241 » 05.09.2007, 13:23

@Claudia, leider ist das Ding so eine Masse :wacky: ! Egal wie man es auch fotografiert, es wird nicht besser!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bild

Klick aufs Foto, sch... vergessen zu drehen :blush: hahaha, kann man ja noch selber machen!

Ach ja, desweiteren kenne ich noch einen Sockenfund aus Kairo, der aufs 12. Jhd. datiert wird, die Socken sind aus Baumwolle und zu sehen im Textile Museum Washington.
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Flinkhand » 05.09.2007, 13:42

@Hîdril: Ich stricke auch manchmal mit einem Nadelspiel aus 4 Nadeln (wenn ich die 5. gerade nicht finde... :wacky: ), und wenn man gerade mitten in einer Reihe ist, wird es auch ziemlich viereckig... Vielleicht wurden Nadelspiele im MA nicht immer im 5er Pack hergestellt?!
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5494
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Strickecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron