Mit Fadenlauf oder Quer

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Mit Fadenlauf oder Quer

Beitragvon Micha » 17.07.2008, 15:36

Hallo ich bin seid langem mal wieder da mit einer Frage:

Meine Schwester hat sich jetzt ein Oberkleid genäht(HoMi) und hat wie oft Stoff über. Jetzt möchte sie sich für den Sommer eines machen ohne Ärmel. Wenn sie den Stoff Quer zum Fadenlauf nimmt, passt es und wenn sie es mit dem Fadenlauf nimmt ist es zu wenig. Frage:

Kann sie denn Stoff mit ruhigem Gewissen Quer nehmen oder nicht?

Danke
Wer seinen Feind umarmt, macht ihn bewegungsunfähig!
Benutzeravatar
Micha
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.01.2008, 10:29
Wohnort: 52525 Heinsberg

Beitragvon TheaEvanda » 17.07.2008, 17:16

Das kommt darauf an, ob der Stoff Leinwandbindig ist oder nicht... Wenn Leinwand, dann ist meist kein Unterschied zwischen Fadenlauf und Querfadenlauf zu erkennen.
Wenn es ein Köper ist, ändert sich die ganze Stoffqualität, aber das ist eine persönliche Entscheidung.

Soweit ich von meinen paar Textilstudien noch weiß, haben die wenigsten der mittelalterlichen Gewänder einen strikt eingehaltenen Fadenlauf. Da wurde gestückelt, wie und wo es passte.

--Thea
Regensburg, Germany
Benutzeravatar
TheaEvanda
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 213
Registriert: 02.04.2007, 14:13
Wohnort: Großraum Nürnberg

Beitragvon Christine zu Wagenzelle » 17.07.2008, 18:01

Zustimm was die Leinwandbindung angeht.

Anonsten sollte man halt zumindest darauf achten, das alle Teile in der selben Verlaufsrichtung liegen, dann ist das imho egal.
Nur wenn eins quer und eins längs läuft, dann kann es sein, dass sich die Nähte verziehen.
Benutzeravatar
Christine zu Wagenzelle
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 215
Registriert: 05.07.2007, 15:32
Wohnort: 30855 Langenhagen

Beitragvon Sandra » 17.07.2008, 18:48

Wenn es ein 2-2-Köper ist, der einigermaßen die gleiche Kett- und Schussdichte hat, ist es auch wieder wurscht.
Bei Leinwandbindung schneide ich immer quer zum Fadenverlauf, da dann die Breite des Stoffes genau zu meiner Körpergröße passt :biggrin:
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

Beitragvon Micha » 18.07.2008, 21:14

Gut danke euch erst mal was es für ein stoff ist weiß ich nicht gebe das aber mal weiter
Wer seinen Feind umarmt, macht ihn bewegungsunfähig!
Benutzeravatar
Micha
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 52
Registriert: 20.01.2008, 10:29
Wohnort: 52525 Heinsberg


Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron