Reedekamm - selbstgebaut

Weben am Gewichtswebstuhl oder auch am Tischwebrahmen... wie man Stoff webt.

Moderator: Moderatoren

Reedekamm - selbstgebaut

Beitragvon Kattugla » 07.02.2009, 19:25

Für den 80cm-Kontermarsch-Webstuhl, den ich von Buetti ge"erbt" habe, haben wir einen Reedekamm gebaut, der den Vergleich mit den Handelsexemplaren nicht scheuen muss und dabei wesentlich kostengünstiger ist.
Bild

Ich habe eine Bauanleitung im PDF-Format zusammengebastelt - für diejenigen, die da ebenfalls Bedarf und Verwendung haben.
Bei Freigabe im Downloadbereich zu finden.
Bild"Verlasse dich nie auf das Bier eines gottesfürchtigen Volkes!" (Quark)
mein Wichtel-Fragebogen
Benutzeravatar
Kattugla
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1480
Registriert: 15.02.2008, 16:13
Wohnort: im Taunus

Beitragvon Rigana » 13.02.2009, 20:06

Wow :wideeyed: Der ist toll.

Ich bin da immer etwas ängstlich mit den richtigen Einteilungen etc. und hoffe, dass ich mit meinem Kamm zurechtkommen werde.

Danke für die Anleitung.

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3700
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon marled » 20.02.2009, 18:25

@ Kattugla

Machst du den auf Bestellung? Finde ihn jedenfalls ganz toll.
Marled
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Kattugla » 20.02.2009, 18:34

*kicher* - nee. Dann kann ich ja nicht weben in der Zeit... :biggrin:

Das Modell hat übrigens auch den Tussahseidebäumtest bestanden. Mein Schatz hat beim Bäumen schon recht kräftig an der nur 30cm breiten Kette gezogen, das hat dem Deckel so gut wie nix ausgemacht. Der hält zu. ;-)
Bild"Verlasse dich nie auf das Bier eines gottesfürchtigen Volkes!" (Quark)
mein Wichtel-Fragebogen
Benutzeravatar
Kattugla
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1480
Registriert: 15.02.2008, 16:13
Wohnort: im Taunus


Zurück zu Tuchweberei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron