Welcher Wollstoff für Mantel?

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Gisa-Y. » 23.03.2009, 15:24

Also unsere Mäntel sind mit dünnem Leinenstoff gefüttert, ich kann aber nicht sagen, das wir da Probs bezüglich der Feuchtigkeit hätten. Einer meiner Mäntel ist bodenlang und hat auch schon machen Regentag überstanden ohne das sich das Futter arg voll gesogen hätte.

Na ja, so hat halt jeder seine Erfahrungen und Vorlieben. :-)

Gruß Gisa
Einmal Wikingerin immer Wikingerin
Gisa-Y.
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.02.2009, 13:41
Wohnort: Alfeld/Niedersachsen

Beitragvon raven88 » 25.03.2009, 20:19

Dankeschön an euch alle schonmal für die Hilfe!
Ich hab mir jetzt
diesen
Stoff bestellt,
und er ist auch schon unterwegs! Bin gespannt!!!

Achja, und ich habe beschlossen, mir eine Cuculle zu nähen statt einem Radmantel, ist praktischer und wärmt auch vorne! :biggrin:

lg Pia
Benutzeravatar
raven88
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 72
Registriert: 17.05.2007, 12:21
Wohnort: Düren

Beitragvon raven88 » 31.03.2009, 21:39

sooo, mein Stoff ist da und superschön. Hab mich eben mal damit auf den Balkon gesetzt zum Härtetest :biggrin: .

Fazit:
Der Stoff allein war nicht wirklich warm, es sind so um die 1-2 Grad im Moment. Dann hab ich ihn doppelt genommen - schwupps, hab ich nicht mehr gebibbert. Also werde ich den Mantel wohl doch noch mit nem Wollstoff füttern (Mein armer Geldbeutel), zum doppelt nehmen reicht meine Menge leider nicht.

Aber noch ne ander Frage: Wenn ich den Stoff jetzt vorwasche (im Wollwaschgang mit Wollwaschmittel), bei welcher Temperatur mach ich das am besten? 30° oder kalt? Oder doch lieber von Hand waschen, obwohl in der Pfelegeanleitung steht, einmal vor Verarbeitung im Wollwaschgang durch die Maschine jagen? Wobei da auch keine Temperatur angegeben ist... :gruebel:

lg fregn
Benutzeravatar
raven88
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 72
Registriert: 17.05.2007, 12:21
Wohnort: Düren

Beitragvon Gisa-Y. » 31.03.2009, 22:18

Also ich würde kalt nehmen, da bist du auf der sicheren Seite.

Viel Spass beim Nähen.

Gruß Gisa
Einmal Wikingerin immer Wikingerin
Gisa-Y.
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.02.2009, 13:41
Wohnort: Alfeld/Niedersachsen

Beitragvon Margareta » 01.04.2009, 09:19

Ich würde vor dem Zuschneiden ruhig bei 30°C waschen, auch wenn der Stoff dann möglicherweise etwas einläuft - besser jetzt der Stoff als später der fertige Mantel. Grad bei einem Mantel schadet es ja auch nicht, wenn der Stoff durch die Wäsche noch ein kleines bisschen dichter wird. Hauptsache er läuft nicht so stark ein, dass die Menge hinterher nicht mehr reicht.
Den fertigen Mantel würde ich dann allerdings in der Tat nur noch ganz vorsichtig waschen, wenn überhaupt. Bei Wolle hilft meist schon auslüften und -bürsten.
Benutzeravatar
Margareta
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 67
Registriert: 06.02.2006, 22:30
Wohnort: Oldenburg (i.Oldb)

Beitragvon raven88 » 01.04.2009, 18:46

ok, Vielen Dank nochmal! Hat geklappt, er ist ein bisschen eingelaufen bei 30°, aber das war ja klar. Aber nicht verfilzt, alles wunderbar.
Dann kann ich ja jetzt loslegen!!! :biggrin:
Benutzeravatar
raven88
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 72
Registriert: 17.05.2007, 12:21
Wohnort: Düren

Beitragvon raven88 » 29.09.2009, 05:46

Hallo ihr alle, mir fällt gerade auf, dass ich euch noch garkeine Fotos von dem fertigen, guten Stück gezeigt habe!Hier kommen sie also
Ich hab ihn jetzt doch mit Leinen gefüttert, weil mir aufgegangen ist, dass ich darunter ja wohl sowiso noch ein Cotta aus Wolle tragen werde... :gruebel:
Von der Form her ist es jetzt eine Cuculle geworden, 1. aus Gründen der Stoffersparniss :biggrin: und außerdem, weil ich ja keinen Adel (=Radmantel) darstellen will.

Ich möchte mich nochmal ganz herzlich für eure hifreichen, lieben Antworten bedanken!!!!

So, hier jetzt endlich die Bilder:

Bild 1
Bild 2
Benutzeravatar
raven88
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 72
Registriert: 17.05.2007, 12:21
Wohnort: Düren

Beitragvon Gisa-Y. » 29.09.2009, 07:02

@ raven88: Ist wirklich schön geworden die Cuculle, du wirst sehen sie wir dir in der kalten Jahreszeit gute Dienste leisten.

Ich hänge grade in einem tierischem Motivationsloch und muß noch sooooooooo viel nähen: ne Wolltunika, ne Wollhose, ne Leinentunika, ne Leinenhose und nen Kaftan - puh ich glaube ich muß mich mal selber in den A........ treten. Schließlich muß ich auch noch mindestens 6 Paar Socken nadeln - :dizzy: :dizzy: :dizzy:

Also der Winter kann kimmen
Einmal Wikingerin immer Wikingerin
Gisa-Y.
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 90
Registriert: 09.02.2009, 13:41
Wohnort: Alfeld/Niedersachsen

Beitragvon raven88 » 29.09.2009, 07:49

@ Gisa:
Danke :)
Dann wünsche ich dir, dass die Motivation bald wiederkommt!
Ich muss auch noch so einiges machen, hab mir gestern Wollstoff für ein Winterkleid und für eine Hose für meinen Freund bestellt :biggrin:
Benutzeravatar
raven88
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 72
Registriert: 17.05.2007, 12:21
Wohnort: Düren

Vorherige

Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste