Keltenkaro vs Schottenkaro?

Welche Stoffe werden verwendet, welches Material? Was trug man?

Moderator: Moderatoren

Keltenkaro vs Schottenkaro?

Beitragvon Nylette » 18.06.2009, 17:32

Ich habe neulich mal gehört, dass das uns bekannte Schottenkaro bei den Kelten nicht vorkam, bzw auch im gesamten Mittelalter nicht... Was ist denn nun ein echtes Keltenkaromuster , bzw. wo liegt der Unterschied?
Dunkel bleibt mir meiner Rede Sinn

Mein neuer Shop ist online. Hier tut sich was!
http://einzelkind.dawanda.com

Mein Wichtelfragebogen

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Nylette
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 600
Registriert: 29.07.2007, 14:14
Wohnort: 32549 Bad Oeynhausen

Beitragvon marled » 18.06.2009, 17:39

Keltenkaros werden durch Streifen andersfarbiger Wolle gebildet, ich würde die Stoffe eher als gestreift (wenn auch in Quer- und Längsrichtung) als kariert bezeichnen.
Streifenkaro

Karos bestehen meist aus gleichstarken Partien verschiedenfarbiger Wolle.
Karos

Marled
marled
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1198
Registriert: 25.12.2005, 14:50
Wohnort: Naurath

Beitragvon Nylette » 19.06.2009, 07:53

Ah cool danke =)
Dunkel bleibt mir meiner Rede Sinn

Mein neuer Shop ist online. Hier tut sich was!
http://einzelkind.dawanda.com

Mein Wichtelfragebogen

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Nylette
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 600
Registriert: 29.07.2007, 14:14
Wohnort: 32549 Bad Oeynhausen

Beitragvon blanche_fleur » 29.09.2009, 10:13

hm... müsste man da nicht zuerst den Ausdruck "Schottenkaro" definieren? Beim Thema Schottland kommt mir ja spontan der Tartan (die Bezeichnung für die Wollstoffe, aus denen z.B. Kilts gefertigt werden) in den Sinn, und da sehe ich ehrlich gesagt keinen Unterschied zum Keltenkaro, aber vielleicht bin ich da völlig falsch gewickelt...
Benutzeravatar
blanche_fleur
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 122
Registriert: 27.08.2009, 11:16

Beitragvon blanche_fleur » 29.09.2009, 10:15

hm... ich glaube ich hatte bis anhin eine ganz falsche Vorstellung von Schottenkaro... Ich assoziiere damit den Tartan (die Bezeichnung für die Wollstoffe, aus denen z.B. Kilts gefertigt werden), und da sehe ich ehrlich gesagt keinen Unterschied zum Keltenkaro, aber vielleicht habe ich den Ausdruck Schottenkaro wirklich immer falsch verstanden :frage:

uups, flinkhand hat ja eine interessante Forumsstruktur; der obige Beitrag sollte eigentlich durch diesen ersetzt werden; war wohl etwas zu schnell beim editieren :wacky:
Benutzeravatar
blanche_fleur
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 122
Registriert: 27.08.2009, 11:16

Beitragvon meirah » 29.09.2009, 10:30

....hier ein Link zu den hallstätter Stoffen, das sind nicht nur die verschiedenen Bindungen zu sehen, sondern auch einige gemusterte Stoffe

http://dressid.nhm-wien.ac.at/textile_d.html
Benutzeravatar
meirah
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 407
Registriert: 22.02.2008, 22:35
Wohnort: Essen

Beitragvon blanche_fleur » 29.09.2009, 10:43

das sind ja grossartige Funde
Benutzeravatar
blanche_fleur
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 122
Registriert: 27.08.2009, 11:16


Zurück zu Stoffe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron