Rundstricknadel... längeres "band"

Hier ist Eure Strickecke und Platz für Eure Ideen.

Rundstricknadel... längeres "band"

Beitragvon Elin » 18.05.2010, 17:27

Hallo,

ich stoße mit meiner Rundstricknadel (Nadelstärke 6 Länge 100cm) an die Grenzen und brauch eine längere. Ich hab nun schon vergeblich gesucht und frage mich, ob es das überhaupt gibt?

Und wenn nicht, wie kann man sich behelfen?
Elin
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 308
Registriert: 05.09.2006, 00:12
Wohnort: Schleswig

Beitragvon Peregrina » 18.05.2010, 17:40

Googel mal nach "knit pro". Das sind die mit den schönen bunten Holznadeln. Die bieten auch zusammensteckbare Rundnadeln an, ich glaube bis 150 cm. Vielleicht hilft Dir das weiter.
Was soll es denn mal werden? :biggrin:
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

Beitragvon Rona » 18.05.2010, 18:09

bei Fischer-Wolle haben sie welche mit 2,50m Länge in den Stärken 2,5 und 3,0; allerdings aus Leichtmetall

www.fischer-wolle.de

Gruß, Rona
Rona
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 81
Registriert: 07.01.2006, 17:50
Wohnort: Kammeltal

Beitragvon Elin » 18.05.2010, 18:34

@preregrina

es ist mein angefangenes Heidetuch, was bei meinem voluminösen Oberkörper schön groß werden muss. Und nun quetschen sie die Maschen so eng aneinander, dass ich deutlich langsamer werd beim Stricken *seufz*

mal sehen was knit pro bei mir ausspuckt.

@rona
Die vom Prym hab ich auch schon gesehen, nur brauch ich Nadelstärke 6 und das hat die Firma nicht in der Länge.
Elin
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 308
Registriert: 05.09.2006, 00:12
Wohnort: Schleswig

Beitragvon Sanja » 18.05.2010, 21:48

Ich rate zu KnitPro! :super: Die sind in allen Varianten zu kombinieren, Du kannst sogar mit Verbindungsstücken zwei Kabel zusammenhängen und wolltest damit praktisch ein zirkuszelt stricken können. :biggrin: Außerdem sind sie schön, das Holz liegt gut in der Hand, klackert nur ganz leise und weich, und wenn man nicht mehr von jeder Nadelstärke verschiedenen Längen kaufen muss, sind sie im Vergleich auch gar nicht so teuer. Ich stricke nur noch mit denen, habe mittlerweile meine Mutter und meine Schwester angesteckt, und mag gar nicht mehr mit Metallnadeln arbeiten.
Die solltest Du eigentlich in jedem guten Handarbeitsladen bekommen, und mit der 150er solltest Du auch Dein Heidetuch schaffen. :-)
Viel Spaß noch beim Stricken!
Sanja
I'm not weird, I'm gifted! :-)
Sanja
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 421
Registriert: 16.10.2008, 18:23
Wohnort: Braunschweig

Beitragvon Silvia » 19.05.2010, 06:31

Nee die Knit Nadeln gibt es nicht in jeden Handarbeitsladen,in Köln glaub ich gar nicht, aber die Wollelse vor Ort hat sie,wenn sie sonst schon nix hat. :wacky:
Ihr bekommt sie aber in der http://kerpener-spinnstube.de/ bei unserer Gaby.
Silvia
 

Beitragvon anjulele » 19.05.2010, 19:28

Ich kann mich den Meinungen über KnitPro nur anschließen.

Du hast dort verschieden lange Kabel, die du mit Verbindungsstücken verlängern kannst und die Nadelspitzen werden dann auf die Kabel geschraubt. Dabei ist es völlig egal, welche Nadelstärke du brauchst, weil das Gewinde immer gleich ist. Außerdem gibt es noch Stopper für die Kabel. Die kannst du draufmachen, wenn du z. B. die Spitzen mit einem anderen Kabel für etwas Neues brauchst. Alles kannst du einzeln kaufen. Aber Achtung - das erhöht die UFO-Gefahr ungemein! :devil:

:biggrin:

Perat
Benutzeravatar
anjulele
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 428
Registriert: 24.01.2008, 21:11
Wohnort: Kr PI

Beitragvon wollschaefchen » 08.09.2010, 21:06

Also ich würde meine Knitpro-Nadeln auch nicht mehr hergeben. Bin begeistert von Ihnen,
Benutzeravatar
wollschaefchen
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 32
Registriert: 07.09.2010, 14:47
Wohnort: Singen/Htwl

Beitragvon Muddie » 10.09.2010, 07:38

@ Elin ist das Tuch schon fertig?

Ich wurde zum FHT mit KnitPro infiziert und habe mich der Sucht ergeben :-) mittlerweile bin ich gut sortiert
Wichteldingens: http://www.flinkhand.de/forum/viewtopic ... 2980#72980

Glaube nie, du weißt morgen noch wie du es heute gemacht hast!
Benutzeravatar
Muddie
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 392
Registriert: 01.03.2009, 19:00
Wohnort: Halle/Saale

Beitragvon anjulele » 10.09.2010, 08:36

KnitPro-Ansteckung auf dem FHT? Das war bestimmt Bine - mich hat sie dort im letzten Jahr erwischt! Danke nochmal dafür! Das ist ein sehr hartnäckiger Virus, der nicht wieder verschwinden will! *winke-winke zu Bine - die Smileys wollen nicht*

LG
Perat
Benutzeravatar
anjulele
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 428
Registriert: 24.01.2008, 21:11
Wohnort: Kr PI

Nächste

Zurück zu Strickecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron