Waldmeister-Bonbons selbst machen

Hier geht es um die feste Kost - Rezepte, was gab es schon?

Moderator: Moderatoren

Waldmeister-Bonbons selbst machen

Beitragvon Raimunda » 23.12.2014, 17:17

Hallo Leute,

hat schon mal jemand von euch Waldmeisterbonbons selbst hergestellt? :nachdenk: :nachdenk: :nachdenk:
Und zwar aus echtem Waldmeister?
Ich denke mir mal, man braucht Zucker,,,, und getrockneten Waldmeister habe ich auch.
Und dann muß es wahrscheinlich erhitzt werden... :feuer:
Ich habe viele Rezepte für Salbeibonbons gefunden. Da werden aber die Blätter zerkleinert in die Bonbonmasse gerührt. Das will ich eigentlich nicht. Und fertig gekauften Sirup wollte ich auch nicht verwenden....

viele liebe Grüße

Raimunda
Alle wußten , daß es unmöglich ist.
Bis auf den Idioten der es nicht wußte,
und es möglich machte!
Benutzeravatar
Raimunda
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 124
Registriert: 29.02.2012, 12:52
Wohnort: geheimnissvoller Pfälzerwald

Re: Waldmeister-Bonbons selbst machen

Beitragvon Allyfants » 24.12.2014, 11:07

Hab ich noch nicht, aber chefkoch.de hilft mir wie immer weiter:

Hier habe ich Waldmeistersirup für dich. Wenn der Waldmeister schon getrocknet ist, würde ich den länger im Wasser einweichen lassen (mehrere Stunden) bevor du anfängst zu kochen und nach dem Aufkochen ruhig noch länger ziehen lassen (wie Tee). Erst dann die Blättchen abseihen und weiter zu Bonbons oder Honigbonbons kochen.

Wenn du hast, kannst du die bestimmt direkt in Silikoneiswürfelbehälter schütten. Die gibt es z.B. bei IKEA.

Wenn es geklappt hat, schick mir doch mal welche zum probieren.
Begriff des Monats: Dinowolle

Webbriefe per Dropbox
Benutzeravatar
Allyfants
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1025
Registriert: 04.02.2009, 20:57
Wohnort: Pinneberg

Re: Waldmeister-Bonbons selbst machen

Beitragvon Raimunda » 29.12.2014, 12:39

Hallöle,

Danke dir für den Tipp mit chefkoch.de .
Habe ich ausprobiert. Nur hatte ich nicht ganz so viel Waldmeisterblättchen. Musste das Rezept etwas ab wandeln. Und ich habe auch etwas mit Lebensmittelfarbe nachgeholfen. Die bonbonfarbe war mir nicht appetitlich genug. (Waldmeister muss einfach grün sein!!!!)
Jetzt heisst es abwarten bis alles abgekühlt ist. Gut sehen sie nicht wirklich aus. Riechen tut das Ganze auch nicht so...... vielleicht liegt es einfach auch nur daran, das ich nun seit 1 1\2Stunden Zucker in der Nase habe. :gruebel:

Meinem Mann schmecken die übriggebliebenen Bonbonkrümel im Topf.....
Oh, da ist noch so viel drin..... schade drum. Bekomme ich nicht mehr raus ohne alles gut ein zu weichen.

OK: vielleicht hat es ja doch geklappt.
Schicke mir mal deine Adresse. Dann kannst du selbst mal testen.

Viele Grüße
Raimunda
Alle wußten , daß es unmöglich ist.
Bis auf den Idioten der es nicht wußte,
und es möglich machte!
Benutzeravatar
Raimunda
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 124
Registriert: 29.02.2012, 12:52
Wohnort: geheimnissvoller Pfälzerwald

Re: Waldmeister-Bonbons selbst machen

Beitragvon Raimunda » 29.12.2014, 14:11

Hier noch ein paar Bilder von meinem Zuckerkochversuch......
Dateianhänge
2014-Waldmeister01.JPG
Das sind die fertigen Bonbons
2014-Waldmeister01.JPG (102.15 KiB) 2322-mal betrachtet
2014-Waldmeister03.JPG
die Überreste im Topf, leider bekam ich die nicht mehr raus.....
2014-Waldmeister03.JPG (84.09 KiB) 2322-mal betrachtet
Alle wußten , daß es unmöglich ist.
Bis auf den Idioten der es nicht wußte,
und es möglich machte!
Benutzeravatar
Raimunda
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 124
Registriert: 29.02.2012, 12:52
Wohnort: geheimnissvoller Pfälzerwald

Re: Waldmeister-Bonbons selbst machen

Beitragvon Allyfants » 29.12.2014, 17:57

Für den ersten Versuch sieht das doch hervorragend aus. Wenn jemand meckert... "Das gehört so"

Hast ne PN, ich freu mich dass ich helfen konnte.
Begriff des Monats: Dinowolle

Webbriefe per Dropbox
Benutzeravatar
Allyfants
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1025
Registriert: 04.02.2009, 20:57
Wohnort: Pinneberg

Re: Waldmeister-Bonbons selbst machen

Beitragvon Shadow-Witch » 29.12.2014, 18:35

die sehen wirklich lecker aus Bild darf ich dir meine Adresse auch schicken? :biggrin:
Grüße von Gaby
Benutzeravatar
Shadow-Witch
Voodoo Filzerin
Voodoo Filzerin
 
Beiträge: 1192
Registriert: 05.12.2006, 10:53
Wohnort: 29588 Süttorf

Re: Waldmeister-Bonbons selbst machen

Beitragvon Raimunda » 30.12.2014, 13:50

Shadow-Witch hat geschrieben:die sehen wirklich lecker aus Bild darf ich dir meine Adresse auch schicken? :biggrin:

Danke schön!!!!

ich weis jetzt was der Beigeschmack ist: Karamell. Und natürlicher Waldmeister schmeckt ja auch eh etwas anders als das künstliche Zeugs aus dem Supermarkt.

Die Bonbons sind jetzt aber leider schon alle weg.... Die meisten verschenkt!
Ein paar davon selbstgegessen... :pst:

Aber ich kann das Rezept anbieten!
Wer mag..... und selbst kochen möchte... :yeah:


Grüße
Raimunda
Alle wußten , daß es unmöglich ist.
Bis auf den Idioten der es nicht wußte,
und es möglich machte!
Benutzeravatar
Raimunda
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 124
Registriert: 29.02.2012, 12:52
Wohnort: geheimnissvoller Pfälzerwald


Zurück zu Essen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste