Fellrand an einer Mütze

Hier könnt Ihr alle Posts, die sich auf ein Kleidungsstück, Accessoire oder auf eine Epoche beziehen, posten. Bitte nennt das entsprechende Stück der Gewandung oder die Epoche nach Möglichkeit direkt im Titel beim Namen :o)

Moderator: Moderatoren

Fellrand an einer Mütze

Beitragvon Elliot » 10.09.2015, 19:41

Hallo,

ich habe direkt zum Einstieg eine vermutlich etwas dumme Frage. Ich möchte grade eine Mütze mit einem Fellrand nähen. Angelehnt an die runden Wikingermützen (ohne Anspruch auf "A", zur Verwendung beim Larp). Nur bin ich mir komplett unsicher wie der Fellrand an die Mütze genäht wird. Also nicht mit welcher Naht o.ä. sondern in welcher Position. Bevor ich mit komischen Beschreibungsversuchen anfange, habe ich mal kurz aufgemalt was ich meine bzw. wobei ich mir unsicher bin

Bild

Die Skizzen sind nur als Beispiele zu verstehen. Ich habe dazu leider bisher nichts finden können und hatte auch keine Mütze in Reichweite bei der ich hätte "spicken" können.

Ich hoffe bei der Skizze kommt heraus was ich meine :gruebel:
Auch eine kaputte Uhr geht zwei Mal am Tag richtig.
Elliot
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.09.2015, 17:46
Wohnort: Bochum

Re: Fellrand an einer Mütze

Beitragvon Brynja » 12.09.2015, 15:41

Hey hey!

Mein Bruder hat sich Fell an zwei Rusmützen genäht. Bei beiden hat er das Fell nur außen dran gemacht und nicht noch nach innen umgeklappt.

Das hat den Vorteil:
- dass es nicht so warm ist, als wenn das Fell direkt auf deiner Haut liegt
- dass du das Fell auf der Innenseite nicht vollschwitzt

Das hat allerdings auch den Nachteil, dass man evtl. am unteren Rand die Mütze raus blitzen sehen könnte.

Das ist eben Geschmackssache und ich denke, dass es da kein richtig oder falsch gibt.
Mein Blog ist online!

~ Du bist mein Frumpel! Mein Freund und Kumpel! <3 ~
Benutzeravatar
Brynja
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 56
Registriert: 08.06.2015, 22:05
Wohnort: Kronberg im Taunus

Re: Fellrand an einer Mütze

Beitragvon Verry » 12.09.2015, 19:06

Ich würde das Fell auch nur außen drauf setzen, sonst ist die Mütze unten viel enger.
Benutzeravatar
Verry
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 643
Registriert: 05.01.2012, 17:20
Wohnort: Bonn

Re: Fellrand an einer Mütze

Beitragvon Annie-Petit » 14.09.2015, 22:15

Ich würd's entweder ähnlich wie im oberen rechten Bild machen. Nur umschlagen brauchst du bei Fell nix, das frannst ja nicht aus ;-)
Oder wie ich es am liebsten mache: Den Stoff der Mütze unten noch soviel verlängern, wie der Fellrand breit werden soll + ein bisschen mehr. Dann das Fell quasi innen auf den Stoff nähen, diesen mit dem Fell umschlagen und dann noch einmal das "bisschen mehr" an Stoff umschlagen und von innen blind vernähen. (Also nur die beiden Stoffschichten mit ein bisschen Gefühl per Hand zusammen nähen. Generell Fell lieber von Hand vernähen. Die NäMa näht die Haare mit fest und das sieht doof aus.)

Ich werd mal noch ein Bild machen zum besseren Verständnis...
Dateianhänge
Scan051.jpg
Skizze
Scan051.jpg (92.99 KiB) 1314-mal betrachtet
Ich bin ein Mondenkind, geboren aus der Mutter Hekates Schoß.
Mein BlogMeine Facebook-Fanseite
Benutzeravatar
Annie-Petit
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 194
Registriert: 23.06.2010, 07:24
Wohnort: Thüringen


Zurück zu Rund um die Gewandung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast