Der Kruseler

Hier könnt Ihr alle Posts, die sich auf ein Kleidungsstück, Accessoire oder auf eine Epoche beziehen, posten. Bitte nennt das entsprechende Stück der Gewandung oder die Epoche nach Möglichkeit direkt im Titel beim Namen :o)

Moderator: Moderatoren

Der Kruseler

Beitragvon Xia » 06.05.2006, 07:21

Erstellt am 27.10.2004 - 11:07

Hallo,

also, ... :-D, ich habe jetzt in den Threads gesucht und nichts brauchbares gefunden, das sich direkt auf den Kruseler bezog. Ich weiss, wie er aussieht und ich denke, ich kann das auch umsetzen.

ABER: Weiss jemand konkret, wie der Kruseler geschneidert wurde? Wurden da die Kräuselränder zwischen zwei Tücher gefasst und eingenäht oder war das nur an einem Tuch befestigt. Und wie brachten die Frauen ihn dazu, zwei "Hörner" zu bilden sobald er auf dem Kopf war, der muss doch dann gestärkt gewesen sein oder es war ein Gestell darunter? Danke fürs Mitgrübeln :-D

Liebe Grüsse, Xia
Benutzeravatar
Xia
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1399
Registriert: 26.12.2005, 16:22
Wohnort: Calw-Lützenhardter Hof

Beitragvon N.R.U. » 06.05.2006, 07:21

Sylvia hat geschrieben:Erstellt am 27.10.2004 - 11:15

Guten Morgen Xia,

ich meine auf den Seiten hätte ich mal so was gesehen. Wühl dich mal durch, kann auch sein, dass ich da wieder was verwechselt habe ( Begriffe - du weißt schon).
Aber da waren richtige "Bauanleitungen mit Gestellen"

www.virtue.to/articles

Wenns nicht das richtige war, dann lösch es halt wieder.

LG Sylvia
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Flinkhand » 06.05.2006, 07:22

Erstellt am 27.10.2004 - 15:21

was-ist-denn-ein-Kruseler? *ganzdummguck*
Zuletzt geändert von Flinkhand am 06.05.2006, 07:38, insgesamt 1-mal geändert.
Claudia,
Die Flinke

The only difference in the rich and the poor is a satisfied mind (Randy Travis)


http://www.flinkhand.de
http://www.flinkhand-shop.de/
Benutzeravatar
Flinkhand
Nur 2 Clicks ....
 
Beiträge: 5497
Registriert: 22.12.2005, 09:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon Xia » 06.05.2006, 07:22

Erstellt am 27.10.2004 - 18:34

ALSO,

der kruseler ist eine Kopfbedeckung des Spätmittelalters, bildlich muss man ihn sich so vorstellen, das es ein Halbkreistuch ist, an dessen grader Seite, also die Seite, die das Gesicht rahmt, mehrere Reihen Rüschen angebracht sind. Und das habe ich heute Mittag herausgefunden, wurde er über eine unterhaube mit Hörnern gelegt. Ein sehr aufwendiges Stück, da die Rüschen ja aufeinander liegen und nicht nacheinander wie man wohl annehmen könnte. Und nun stellt sich die Frage, wie waren diese Rüschen angebracht, sie müssen zwischen 2 Tüchern gelegen haben, anders funktioniert das nicht.

Liebe Grüsse, Xia
Benutzeravatar
Xia
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1399
Registriert: 26.12.2005, 16:22
Wohnort: Calw-Lützenhardter Hof

Beitragvon N.R.U. » 06.05.2006, 07:23

Sylvia hat geschrieben:Erstellt am 27.10.2004 - 19:30

@Flinkhand,
es gibt tatsächlich etwas, was du nicht kennst??


Ne, aber jetzt im Ernst: hier ist ein Bild

www.asn-ibk.ac.at/bildung/faecher/gesch ... lder22.htm

Da gibts auch noch andere interessante Bilder

LG Sylvia

@Xia
Ne, doch nicht die Haare ! Da muss tatsächlich ein "Gestell" drunter gewesen sein - schwarzer Rand an der Stirn und die vermeintlichen Haare sind schwarz/braun kariert.

Ich glaub, ich brauch ne neue Brille.

Berichte mal, wie du das Teil bauen willst. Bin schon ganz neugierig!!

Sylvia
auf diesem Bild kann man gut erkennen, wie der Kruseler aussieht, ich glaube die Haare waren die "Hörner".

LG Sylvia
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Alinor » 06.05.2006, 07:24

Erstellt am 27.10.2004 - 19:40

Hallo zusammen,

also bei Ebay werden solche Kopfbedeckungen, in guter "Bauart", oft versteigert. Kosten da so um 50 Euro.

Zum selber Bauen findet Ihr eine ausführliche Bauanleitung im "The medieval tailor`s assistent" auf Seite 210. Die Haaare verschwinden vollständig (!) unter einer speziell geformten Haube.

Die Haube besteht aus 7 Schnitteilen, 3Teile für das Kopfteil (ähnlich einer Bundhaube) und je 2 Teile für die Seitlichen "Körbchen". Die Haare wurden wohl zum Zopf geflochten und in die "Körbchen" gelegt/festgesteckt. Das ganze wurde mit Bändern/Borten/Perlen ausgeschmückt.

Gruß
Alinor
Alinor
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 122
Registriert: 29.03.2006, 21:59

Beitragvon N.R.U. » 06.05.2006, 07:25

Sylvia hat geschrieben:Erstellt am 27.10.2004 - 19:45

Hey Alinor,

das ging aba fix. Meine Freundin hat das Buch,
da werd ich doch morgen mal auf einen Kaffee vorbeischauen und es mir angucken.

Supa

LG Sylvia

Flinkhand... Erstellt am 27.10.2004 - 22:07

@ Sylvia: Ist halt nicht meine Zeit Ich hab's eh nicht so mit Kopfbedeckungen ... ehrlich gesagt, ist die einzige Kopfbedeckung, die ich manchmal gern trage ein Statson (und das hat nix mit MA zu tun).

Aber das Bild ist sehr aufschlußreich, danke! (...gruseliges Konstrukt so ein Kruseler ....)
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon N.R.U. » 06.05.2006, 07:25

Sylvia hat geschrieben:Erstellt am 27.10.2004 - 23:20

Hallo Flinkhand,

da hast du es aber gut (grünvorNeid)
ich finde diese Teile auch recht grauselig.

Ich mag eh nix auf dem Kopf haben, ausser im Sommer notgedrungen einen Hut wegens Sonnenstich.

Aber leider ist das im SpäMi so.

Da ich zudem noch Brille trage und sowieso nicht"kopfbedeckungskompatibel" bin, sieht sogar ein Kopftuch ziemlich sch..... aus.

Oder sollte ich vielleicht die Zeit wechseln oder mich scheiden lassen?????? oder nen anderen Kopp (gibts irgendwo hübsche???).

Behütete Grüße
Sylvia
Dieser Beitrag ist ein Zitat eines Users aus dem alten Flinkhand Forum, der sich im neuen Forum noch nicht registriert hat (N.R.U. = nicht registrierter User). Diese alten Beiträge wurden hier übernommen. Eine Zuordnung ist derzeit nicht möglich.
Benutzeravatar
N.R.U.
nicht registrierter User
 
Beiträge: 2092
Registriert: 22.04.2006, 19:30

Beitragvon Xia » 06.05.2006, 07:26

Erstellt am 27.10.2004 - 23:57

Naja, ich finde den Kruseler besser als eine Wulsthaube, die man hinten rein stecken muss. Und das geht mir auf den Senkel.

Is das schön, den Kruseler legt man einfach nur über den Kopf. Allerdings weiss ich jetzt auch das er komplett gewebt wurde, also nichts mit nähen. So ein Mist ...

Liebe Grüsse, Xia
Benutzeravatar
Xia
Grossherzogin / Grossherzog
Grossherzogin / Grossherzog
 
Beiträge: 1399
Registriert: 26.12.2005, 16:22
Wohnort: Calw-Lützenhardter Hof

Beitragvon Knappe » 06.05.2006, 07:26

Erstellt am 28.10.2004 - 14:52

kruselig so ein kruseler... hab zuvor noch nie was davon gehört. is nur was für verheiratete frauen, oder?

da lob ich mir doch eine gugel oder eine bundhaube, die sind relativ einfach zu machen...
Benutzeravatar
Knappe
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 692
Registriert: 23.12.2005, 18:18
Wohnort: Bayreuth

Nächste

Zurück zu Rund um die Gewandung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste