02.jpg
flinkhand Derzeit hat Flinkhand
1 Besucher
« » Seite 1 von 3, Artikel 1-6, 1–6 7–12 13–13

Ein paar Färbeversuche

Hier findest du eine Liste von Färbeversuchen mit Bild und einer Kurzbeschreibung. Wenn nicht anders vermerkt, bin ich nach "Schema F" vorgegangen, wie im Artikel Faerbevorgang beschrieben.

Brennessel

Meinen allerersten Versuch im Färben habe ich mit Brennesseln unternommen. Ich bin einfach vor die Haustür gegangen und habe ein paar der hier viel wachsenden Pflanzen mitsamt der Wurzel ausgerissen. Der Versuch lief Mitte Juni, und die Brennesseln standen in voller Blüte.

Catechu

Catechu, das bei uns als braunes Pulver erhältlich ist, kommt aus Indien und ist ein Extrakt aus dem Holz Tropischer Akazien, die sehr gerbstoffhaltig sind. Auch wenn das Produkt seit Urzeiten in Indien als Färbemittel bekannt ist, läßt sich doch mit großer Wahrscheinlichkeit sagen, daß es in Mitteleuropa während des Mittelalters wohl eher nicht gebräuchlich war.

 

Im Gegensatz zur Walnuß, ist der Braunton einer Catechu Färbung eher rötlich, also eine Art Rehbraun.

Goldrute

Dies ist mein erstes Experiment mit kanadischer Goldrute, die hier in der Umgebung überall wächst. Ich habe sie Anfang August ohne Wurzel knapp über dem Boden abgeschnitten, als ein paar der Pflanzen bereits in voller Blüte standen, andere noch nicht.

Hibiskusblüten

Wenn man bedenkt, wie schön rot der Tee aus Hibiskusblüten ist, könnte man meinen, daß man dieses intensive Rot auch auf Fasern übertragen kann. Dem ist aber nicht so. Stattdessen ergab mein Versuch ein schönes relativ helles Braun.

Indigo

Das Färben mit Indigo unterscheidet sich von allen anderen hier aufgeführten Färbeversuchen, weil Indigo nicht wasserlöslich ist. Deshalb ist es völlig nutzlos, mit Indigo nach unserem "Schema F" färben zu wollen - man muß hierfür eine Küpe ansetzen und mit Hilfsmitteln arbeiten, die dem Wasser Sauerstoff entziehen.

 

Das hört sich schlimmer an, als es ist. Hier findest du eine Anleitung zum Färben mit Indigo, die gar nicht so schwierig ist, wenn man möglichst genau arbeitet.

« » Seite 1 von 3, Artikel 1-6, 1–6 7–12 13–13
Artikel erstellt: 18.03.2007 Author: Flinkhand
Artikel geändert: 22.03.2017 Author: Flinkhand
valid-xhtml valid-css valid-rss get Firefox get phpwcms PageRank Checking Icon