Alamannen

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Yaro » 19.09.2005, 19:42

Dumme Frage: Gibt es dafuer irgend einen Beleg?
In meinen Katalogen konnte ich diesbezueglich nicht einmal eine Andeutung finden.

Wenn man bedenkt, dass Brettchenweberei bei den Alamannen nicht sehr verbreitet war, halte ich eine derartige Befestigung ohne Befund bestenfalls fuer gewagt.
Ich kam, sah und ..... traute meinen Augen nicht.
---Ausspruch von Caesar im Asterix
Benutzeravatar
Yaro
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 274
Registriert: 08.01.2006, 21:49

Beitragvon Beate » 20.09.2005, 04:48

cerid schrieb
Ich hab mir jetzt auch ein Kleidchen genäht
Jetzt brauche ich nur noch das "Zaumzeug" für die Beine

Schau mal bei Alamanen auf die Homepage, die zeigen da ihre Wadengarnituren mit dem "Zaumzeug"

Bild 1

Bild 2
Beate
 

Beitragvon Dachs » 20.09.2005, 10:38

Keine Textilfragmente an den Metallbstanteilen?
Ich weiß spontan auch nur von Lederresten.

Ein spannender Fund bzw. Befund ist sind die Männerwaden"kreuzwickel" mit Borten. Waren in AiD Schwerpunkt Textil in diesem Jahr zu sehen (und zu lesen).

Wadengarnituren betreffen mich nicht so wirklich. (In "meinem" Grab, Wenigumstadt 76, waren keine, so greife ich auf genähte Stümpfe zurück)
Benutzeravatar
Dachs
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 569
Registriert: 28.12.2005, 15:01
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Dachs » 20.09.2005, 11:17

Benutzeravatar
Dachs
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 569
Registriert: 28.12.2005, 15:01
Wohnort: Duisburg

Vorherige

Zurück zu Alamannen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast