Haarnetze der Römerinnen

Moderator: Moderatoren

Beitragvon steffi241 » 29.10.2007, 13:31

Also,
mal schauen, ob ich das hinkriege.
Die Röllchen sind zusätzlich dazu dass sie hohl sind auf einer Seite in der Mitte noch angebohrt. Der Fäden laufen in das Röhrchen und werden dann seitlich durch das gebohrte Loch aus dem Röhrchen wieder rausgeführt.

Wenn du genau das Bild ansiehst, kannst du die Löchlein erkennen. Hilft dir das?
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Chris » 29.10.2007, 14:00

Danke Steffi, da warst Du schneller :biggrin:

Rigana hat geschrieben:Die Röllchen hatten neben den Öffnungen an ihren Enden noch ein Löchlein in der Mitte, durch das die Fäden rauskamen und zum anderen Röllchen weiterliefen.


Da im Befund nur die Röllchen sind - das ist der Rekonstruktionsvorschlag aus dem oben gen. Artikel...
Chris
 

Beitragvon Pilz » 29.10.2007, 16:47

O.K.

So ergibt das auch für mich einen Sinn.

Danke!

Stefan
Bild
Benutzeravatar
Pilz
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 532
Registriert: 20.10.2006, 19:50
Wohnort: Hückelhoven-Baal

Beitragvon Medusa » 24.11.2007, 20:19

Salvete Omnes,

im Archäoforum stieß ich eben auf folgenden Link:

http://www.welt.de/wissenschaft/article ... unden.html

und entsann mich dieses Threads. Deshalb poste ich ihn hier mal, denn es mag für Interesse von Euch sein. Hier auch noch mal die Diskussion, die sich dazu im Archäoforum entsponnen hat:

http://www.archaeoforum.de/viewtopic.php?t=1485
Viele Grüße,

Medusa (alias Svenja G.)

www.ludus-nemesis.eu
http://medusagladiatrix.blogspot.de/
Benutzeravatar
Medusa
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 413
Registriert: 02.08.2006, 13:09
Wohnort: Hamburg

Beitragvon steffi241 » 24.11.2007, 23:13

[ot]Wow, ich mach ne Römer Darstellung! Is das hübsch :wideeyed: [/ot]
Liebe Grüße, Steffi

http://www.podol.de
Benutzeravatar
steffi241
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1019
Registriert: 26.12.2005, 13:48
Wohnort: Eschenburg

Beitragvon Sheela » 30.05.2013, 13:52

Das sieht wirklich sehr schön aus! Was man schon damals machen konnte, ist unglaublich!
Benutzeravatar
Sheela
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.11.2012, 14:23
Wohnort: Halle

Beitragvon Alinor » 10.10.2013, 20:41

Mit den Haarnetzen befasse ich mich auch schon eine Zeit lang. Ich vermute, das es mindestens 3 verschiedene Techniken gab, mit denen unterschiedliche Arten von Haarnetzen hergestellt wurden, Sprang, Filetnetzen und für die knotenlose Variante ggfl. Perlenfädeln. Bisher fehlen mir aber noch weitere gute Quellen hierzu; meine Recherche ist erst am Anfang.

Wer kennt noch Literatur zu dem Thema?
Alinor
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 122
Registriert: 29.03.2006, 21:59

Vorherige

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron