Über Arminius, den Befreier Germaniens

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Ziuwari » 15.01.2007, 18:07

VERDAMMT, müsst euch weiter gedulden :blush: :-(

Mir ist eingefallen, dass es sicher nicht gut ist, wenn die Facharbeit im Internet steht, wenn der Lehrer sie bewertet... falls er da nämlich was im Internet beim Prüfen findet, kann er behaupten ich hätte abgeschrieben, dann bekomm ich 0 Punkte und darf kein abi machen :wideeyed:

Also sorry dass ich noch warten müsst... :undecided:

Aber fertig ist sie nun und hochgeladen eigentlich auch :)
Saelic, saelic sî diu wunne,
saelic sî des wunnebernden meien zît,
saelic sî der vogel singen,
saelic sî diu ouwe, saelic sî der walt!
Benutzeravatar
Ziuwari
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 243
Registriert: 09.07.2006, 11:50
Wohnort: Frankonia/Germania

Beitragvon Osric » 05.07.2007, 19:26

Hallo Ziuwari nittlerweile is ja ein bissl zeit vergangen, ist es nun möglich deine Arbeit zu lesen? Ich Interesiere mich seit ich die Kastner Romane über Arminis und die Germanen gelesen habe brennend für die Zeit und wollte auch meine Darstellung in diesem Bereich Ansiedeln. Kennst du vom Theiss Verlag "die Germanen" oder "Imperium Romanum" ich wollte mir eines dieser beiden Bücher bestellen weiss aber nicht welches besser ist.Auch wollte ich von Tacitus und der Aufstand des Arminius ein Werk kaufen bin aber nicht schlüssig welches, kannst du mir da evtl. behilflich sein? :lesen:
Hoch das Horn
Benutzeravatar
Osric
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 382
Registriert: 28.12.2005, 18:51
Wohnort: Tawern

Beitragvon Dachs » 06.07.2007, 06:50

Der Katalog "Imperium Romanum" ist eine sehr gute Anschaffung.
Ich hätte noch einen Tacitus, org. Verpackte Ausgabe hier (für 2,5 Eu´s + Porto) Das sollte man haben.

Die Übersicht von Todd ist für Einsteiger hervorragend geeignet.
Benutzeravatar
Dachs
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 569
Registriert: 28.12.2005, 15:01
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Ziuwari » 06.07.2007, 07:58

Hehehe ja :blush:
Hab schon drangedacht, aber ich muss die irgendwie ins PDF-Format kriegen...
Aber erwartet euch nicht zuviel, über die Germanen hab ich nur sehr allgemein geschrieben, als Vorwort zu Arminius sozusagen...

Ich kümmer mich drum, versprochen :wacky:
Saelic, saelic sî diu wunne,
saelic sî des wunnebernden meien zît,
saelic sî der vogel singen,
saelic sî diu ouwe, saelic sî der walt!
Benutzeravatar
Ziuwari
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 243
Registriert: 09.07.2006, 11:50
Wohnort: Frankonia/Germania

Beitragvon Osric » 06.07.2007, 22:38

@Dachs:Da bin ich doch dabei, schreib mir bitte eine PN mit deinen Daten.alles weirtere trifft sich dann.
@Ziuwari: ich habe einen freepdf drucker von hier damit sollte es gehen.
Hoch das Horn
Benutzeravatar
Osric
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 382
Registriert: 28.12.2005, 18:51
Wohnort: Tawern

Beitragvon Medusa » 09.07.2007, 09:20

Interessant ist auch das Buch "Varusschlacht - Wendepunkt der Geschichte?" hrsg. von Rainer Wiegels, welches im Theiss Verlag erschienen ist.
Viele Grüße,

Medusa (alias Svenja G.)

www.ludus-nemesis.eu
http://medusagladiatrix.blogspot.de/
Benutzeravatar
Medusa
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 413
Registriert: 02.08.2006, 13:09
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Elmar » 27.08.2007, 14:04

@Medusa

is doch egal wo die Schlacht stattgefunden hat. Wichtig ist nur, daß es im heutigen Kreisgebiet Lippe war. Es kann doch nicht sein, dass das Hermannsdenkmal an der falschen Stelle steht.

Das ist zumindest mein Eindruck aus der Regionalpresse.

schönen Gruß
Elmar
Elmar
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 153
Registriert: 25.08.2007, 22:09
Wohnort: bei Paderborn

Vorherige

Zurück zu Germanen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast