Swastika Motive

Hier geht es um Bänder nach historischen Vorlagen. Wer hat Vorlagen, aus welcher Zeit gibt es welche Funde?

Moderator: Moderatoren

Beitragvon Myrunt Aestridsdottir » 14.01.2010, 12:56

[ot]die Smileys hier sind schon toll :flowersniffer: :-) [/ot]

super tipps, vielen dank!
Myrunt Aestridsdottir
 

Beitragvon Peregrina » 14.01.2010, 13:23

Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

Beitragvon Rigana » 14.01.2010, 17:03

Danke für den Link, Peregrina.
Ich werde diesen Thread morgen früh dort anhängen, wenn hoffentlich alle hier Lesenden diesen Hinweis gelesen haben :-)

Liebe Grüße
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3721
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Franziska von Zollern » 23.04.2010, 06:45

hui der thread ist noch da ;-)

ich zeig Euch wie ich mir mit dem Hakenkreuz ausgeholfen habe.....Es wurde ein Viereck mit Vierecken

Das Muster ist ein Birka 943
allerdings nicht in Orginaltechnik....aber ich mag broschieren nicht.


hier das Muster in 3/1 broken twill
Bild

die Konturen sind nicht so klar wie bei Köper aber es ahmt das Muster detailgenauer nach


Hier das Muster in Köper
Bild

Dieses Muster wird bald im Webeditor sein sobald Babette es freischaltet



P.S. danke Euch nochmal für die vorausgegangen Informationen
lieben Gruß Franzi
Benutzeravatar
Franziska von Zollern
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 48
Registriert: 08.09.2008, 08:40
Wohnort: Hechingen

Beitragvon Tjorven » 23.04.2010, 07:49

Franziska von Zollern hat geschrieben:Dieses Muster wird bald im Webeditor sein sobald Babette es freischaltet



Huhu, da freu ich mich aber drauf - vielen Dank für die Mühe, Franziska!
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2213
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

Beitragvon Knöpfchen » 23.04.2010, 08:47

Ja, ich auch, ich auch. :biggrin:
Das Band ist wirklich sehr hübsch geworden.

Das ist übrigens auch meine Standartvariante für das Symbolproblem. Ich finde es einfach und effektiv in der Umsetzung.
Es sind niemals genug Stunden in einem Tag,
aber immer zu viele Tage bis Samstag.
Knöpfchen
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 187
Registriert: 05.09.2007, 14:30
Wohnort: Schweiz

Beitragvon kitty-kyf » 03.07.2010, 20:43

http://www.coh-vii-raet.de/Handwerk/Bre ... essel.html

Weiß jemand wie man so was herstellt?
Und wie sind da die Gesetzte in Polen? Jemand den ich von dort kenne hat mich gefragt, ob ich so was machen kann.
Ich habe das Paradox erlebt, dass, wenn ich liebe,
bis es schmerzt, kein Schmerz mehr da ist,
sondern nur noch Liebe.

Mutter Theresa
Benutzeravatar
kitty-kyf
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 120
Registriert: 30.06.2010, 12:15
Wohnort: OVP

Beitragvon blue » 03.07.2010, 21:53

Kitty, das Band ist nicht ganz einfach zu weben. Also solltest du erst in anderen Techniken fit sein. Dagmar und Peregrina haben so etwas schon gemacht. Sprech die beiden doch mal an!
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 4005
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Attana » 24.02.2011, 17:40

Hmm, ich bin sehr gespannt, ob man uns demnächst auch mal "ansprechen" wird... denn als nächstes steht das "Birka Raben"-Muster für den Kaftan meiner besseren Hälfte an.


Im Prinzip ist dabei das Kreuz nur etwas "verschleiert", wegen 2 Laufbalken, aber ich befürchte dass die Touris schon recht flott darauf kommen werden, dass dieses Symbol mal sehr fragwürdig benutzt wurde...
Attana
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 57
Registriert: 31.05.2010, 23:20
Wohnort: Münster (NRW)

Beitragvon Peregrina » 24.02.2011, 18:08

Also... meine ganz persönliche Meinung ist, daß Du das Motiv noch ein bißchen abwandelst (oder eins der anderen schönen Birka-Zwischenmotive von blue nimmst). Nur um ganz sicher zu gehen, wenn Du das in der Öffentlichkeit tragen möchtest. Es ist schon blöd genug, wenn die anderen auch nur darüber nachdenken, auch wenn sie Dich noch nicht ansprechen. Find ich.
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

VorherigeNächste

Zurück zu Rekonstruktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast