Liste von Tausch-Pflanzen erstellen

Hier könnt Ihr Samen und Setzlinge tauschen und sammeln. Bitte macht für jede Pflanzenart einen eigenen Thread auf, dann behalten wir die Übersicht.

Moderator: Moderatoren

Liste von Tausch-Pflanzen erstellen

Beitragvon wurm » 27.05.2006, 13:13

Hallo, inzwischen bin ich einen Schritt weiter als bei meinem letzten Posting, und habe diverse Listen bekommen, was genau bei uns im Museumsdorf angebaut wird. Es ist viel Stückwerk, und es ist alles andere als aktuell. Ich will aber selbst sehr gern eine Übersicht haben, auch für unsere Webpräsentation. Im Laufe dieses Jahres werde ich also das alles mal zusammenfassen und einstellen. Wo es geht, möchte ich Samen sammeln, über unseren Eigenbedarf hinaus zum tauschen.
Darüber hinaus will ich auch eine "Wunschliste" erstellen. Mir schwebt vor, daß ich nicht gleich unvorbereitet an die Genbank Gatersleben oder die Botanischen Gärten schreibe, um mittelalterliche Nutzpflanzen zusammenzustellen, sondern erstmal den Kontakt zu anderen Freilichtmuseen aufnehme.
Einen großen Dank an die Verantwortlichen von http://www.familia-ministerialis.de/ , die Liste der Nutzpflanzen dort ist eine tolle Ergänzung zu meinen anderen Quellen, allerdings auch ein Berg neuer Fragen und Unklarheiten.

Ich habe in der hiesigen Bibliothek noch ein tolles Fundstück gemacht: Die offizielle Liste aller wildwachsenden Pflanzen in Berlin, (wirklich, etliche tausend Arten!) mit Angabe ihrer Einwanderungszeit und Gefährdung.
Benutzeravatar
wurm
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 540
Registriert: 04.05.2006, 09:04
Wohnort: Berlin, Prenzlauer Berg

Beitragvon wurm » 21.06.2006, 12:24

hallo, wegen dem zeitlichen Abstand klicke ich mal auf Antwort, statt auf edit:

Es ist ja recht ruhig geworden um das Tauschen, aber das mag an der Jahreszeit liegen. Bereits jetzt fange ich an, wie ein Verückter Samentütchen zu füllen, damit ich nächstes Jahr gut vorbereitet bin.
Ich denke ma, daß wir auf das Tauschen erst im Winterhalbjahr zurückkommen, da passt es bestimmt besser?
Benutzeravatar
wurm
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 540
Registriert: 04.05.2006, 09:04
Wohnort: Berlin, Prenzlauer Berg

Beitragvon Rigana » 21.06.2006, 14:32

Aaaalso!

Mein Waidsamen ist so langsam reif und ich würde liebend gerne davon abgeben/tauschen, weil ich wohl kaum ein ganzes Feld bepflanzen kann.

Als Tausch: ich suche v.a. Färberpflanzensamen - alles außer Waid ;-) aber auch gerne mal was anderes. Bei Pflänzchen könnts evtl. schwierig werden mit Zustellung.

Keimgarantie kann ich für den Samen nicht geben - bin keine Sämerei.

Der Samentausch (was'n Wort :biggrin: ) könnte ja evtl. per Post erfolgen. Eine haushaltsgerechte Ladung Waidsamen passt prima in einen Briefumschlag :-)

Wer will, bitte per pn melden.

Liebe Grüße,
Rigana
Benutzeravatar
Rigana
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 3707
Registriert: 23.12.2005, 20:11
Wohnort: Bad Kreuznach

Beitragvon Spinning Witch » 17.05.2007, 20:18

Bei mir iss noch lange nix reif.
Ich hoffe aber noch auf Färberknöterich und Stockrose (da sollten dochn paar Samen abfallen) schön keimen tuts bislang und ansatzweise auch wachsen. Tagetes (Studentenblume) habe ich im letzten Jahr Samen gesammelt die sich in diesem Jahr als keimfähig erwiesen haben und die gibts in diesem Jahr auch wieder. Ansonsten kann ich Goldrute anbieten auch frisch geernete von mir aus.............

Was ich suche ist:
Färberdistel
Ysop
Färberwau

mal so z.B................

also wenn jemand was über hat..............mir egal ob Plänzchen oder Samen :-)

Liebe Grüße
Spinning Witch
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 69
Registriert: 14.04.2006, 07:36
Wohnort: Lorraine, F

Beitragvon Silvia » 18.05.2007, 12:16

Hallo Spinning Witch,
Färberwau = Reseda.
Ich bin am Comp nicht so fix sonst würde ich Dir nen Link basteln. :google:
Also die Pflanze blüht gerade in der Wildnis.Ich denke wenn man da ne halb abgebühte pflückt und kopfüber in ner Brötchentüte trocknet hat man Saatgut. ;-)
Viele Grüße
Silvia
Silvia
 

Beitragvon Tjorven » 18.05.2007, 13:00

Meinen Ysop habe ich vor ca. 5 Jahren im Supermarkt an der Gemüsetheke gekauft... :devil:
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2212
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

Beitragvon Sandra » 18.05.2007, 13:12

Meine Färberwau-Samen habe ich aus der Tüte mit der geschnittenen Reseda zum Färben. Da sind einfach die ganzen Pflanzen gehäckselt drin und die Samen kann man unten wunderbar raussieben.
Liebe Grüße, Sandra

Geschichte besteht aus einem Haufen Lügen über Ereignisse, die niemals stattfanden, erzählt von Menschen, die nicht dabei waren. (George Santayana)
Benutzeravatar
Sandra
Moderatorin
Moderatorin
 
Beiträge: 2313
Registriert: 27.12.2005, 17:38
Wohnort: Raum Wiesbaden

ich suche auch für nächstes Jahr, dieses ist es wohl zu spät

Beitragvon pittyom » 19.05.2007, 20:35

Suche auch, habe ja jetzt Garten **grins**
und zwar:
Färberdistel (Saflordistel)
gelbe Hundskamille,
Färberwau
Goldrute und Schöllkraut wächst hier massig.
Habe jetzt auch einen Walnussbaum - der muss allerdings noch wachsen: hat erst 5 Blätter ***grins***
Solabge erbettele ich Blätter und grüne Früchte vom Nachbarn
Schwarze Stockrose habe ich gesät, die wird aber erst frühestens nächstes Jahr blühen...
lg, Pitty
Glück ist nicht das Ziel, sondern der Weg!
www.blogya.de/pittyom
Benutzeravatar
pittyom
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 99
Registriert: 27.12.2005, 22:34
Wohnort: Berlin

Beitragvon Tjorven » 20.05.2007, 07:31

Ähm, die Goldrute, die hier überall haufenweise wächst ist aber doch nicht die einheimische sondern die amerikanische, oder?
Derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen. J.R.R. Tolkien
Benutzeravatar
Tjorven
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2212
Registriert: 24.12.2005, 12:00
Wohnort: Seesen

goldrute

Beitragvon pittyom » 20.05.2007, 07:54

iss mir eigentlich egal, sieht man nach dem Färben nicht mehr ***grins***
die einheimische steht unter NATURSCHUTZ
so "A" muss man ja nun auch wieder nicht sein (zudem ich ja keiner MA-Gruppe angehöre und dies NUR aus Interesse tue)
Glück ist nicht das Ziel, sondern der Weg!
www.blogya.de/pittyom
Benutzeravatar
pittyom
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 99
Registriert: 27.12.2005, 22:34
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Tauschen & Sammeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast