Ziegenhaargarn (Seehawer)

Hier findest du Beiträge zum Thema Weben (außer Brettchenweben, dafür gibt es eine eigene Sektion), also Bandwebe, Weben am Gewichtswebstuhl usw.

Moderator: Moderatoren

Ziegenhaargarn (Seehawer)

Beitragvon Ariadne » 29.01.2021, 09:53

Hallo, ich möchte gern einen Teppich mit dem Ziegenhaargarn von Seehawer weben und bin unsicher bezüglich der Kette. Hat jemand Erfahrung mit dem Material und hat es auch als Kette benutzt? In welcher Fadendichte? (soll ein Köper werden)
Danke für Berichte
Ariadne
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 1
Registriert: 29.01.2021, 09:28
Wohnort: Süddeutschland

Re: Ziegenhaargarn (Seehawer)

Beitragvon blue » 29.01.2021, 20:15

Also zum Ziegenhaar kann ich dir nichts sagen. Aber die dicke hat weder etwas mit der Festigkeit des Fadens noch mit dem Muster zu tun. Die Frage ist doch zuerst was willst du? Einen feinen oder groben Teppich.
Ich persönlich würde für die Kette ein Teppichgarn nehmen aus Baumwolle oder Leinen oder gemischt aus beiden. Den Schuss aus deinem Haar, wenn es sich nicht gut spinnen läßt kannst du ja noch eine Faser dazu nehmen (zb Coburger Fuchs). Wenn das dann verfilzt, der Schußfaden nicht genug halt hat, ist das nicht so schlimm. Ansonsten heißt es leider probieren! :akademiker:
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3986
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen


Zurück zu Weben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast