Endungen / Brettchenborten versäubern

Hier geht es um alle Webtechniken - Broschieren, Missed Hole, Schnurbindung, Köpern usw.

Moderator: Moderatoren

Endungen / Brettchenborten versäubern

Beitragvon Trinchen » 06.03.2012, 10:27

Auf meiner Suche nach einer schönen Endung bei Borten hab ich bis jetzt nichts halbes und nichts ganzes gefunden. Darum eröffne ich mal ein neues Thema und frage:

Wie verschönert ihr die Endungen eurer gewebten Borten?

Da es bestimmt auch viele Neulinge gibt, die das interessieren könnten, wäre es doch mal schön, wenn wir einen Thread haben, wo jeder mal zeigen kann (am liebsten mit Foto evtl auch mit Anleitung) wie ihr das so handhabt.

Ich persönlich bin völlig platt und mach entweder einen Knoten kurz vor dem gewebten und flechte Zöpfchen oder ich vernähe den Schussfaden und lasse 5 cm Fransen stehen... aber da gibt es doch bestimmt was schöneres, oder?
Benutzeravatar
Trinchen
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 365
Registriert: 24.10.2008, 10:16
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Juno » 06.03.2012, 14:00

Wenn ich Gürtel webe o.ä., webe ich am Ende gerne eine Spitze. Das geht ganz einfach, indem man von außen nach innen immer ein bis drei (je nachdem, wie lang es auslaufen soll) Kettfäden wegschneidet (nicht die der Randbrettchen) und sonst normal weiterwebt. Das Fädengedöns kann man dann flechten oder vernähen.
Hier sieht man es (nicht gut, aber naja. Die rausgeschnittenen Fäden hängen noch lose):
Bild
Grüße von der Möchtegernkreativen

Gleicher Wald, gleicher Hase, anderer Tag...
Mein Wichtelfragebogen
Benutzeravatar
Juno
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1010
Registriert: 15.03.2010, 17:16
Wohnort: Leipzig

Beitragvon blue » 06.03.2012, 19:25

Schau mal in unser Album/Brettchenweben. Die Bänder vom Brettchenweber haben sehr oft fantasievolle Enden.
blue
Brettchenhinundherdreherin
Brettchenhinundherdreherin
 
Beiträge: 3987
Registriert: 25.12.2005, 21:01
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Trinchen » 07.03.2012, 09:18

@Juno, sowas hab ich schon mal hier im Forum gesehen, irgendjemand machte mal alle Enden so, die fand ich sehr hübsch.

@Blue: Supi, dann schau ich da mal rein, mir ein Paar Anregungen holen :-)

Vielen Dank an euch 2!
Benutzeravatar
Trinchen
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 365
Registriert: 24.10.2008, 10:16
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Peregrina » 07.03.2012, 10:01

Ich hab sowas mal gemacht:

http://www.flinkhand.de/forum/album_pic.php?pic_id=1016

Das geht aber nur am Gürtel. Am Anfang immer zwei Fäden innerhalb der Randstreifen dazunehmen. Das war zwar eine Herausforderung, aber nicht die ganz große Liebe, deshalb blieb das ein Einzelstück ;-)
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

Beitragvon Trinchen » 07.03.2012, 10:06

Aber klasse! Sieht doch toll aus!
Benutzeravatar
Trinchen
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 365
Registriert: 24.10.2008, 10:16
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Peregrina » 07.03.2012, 10:55

Dankeschön :blush:
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

Beitragvon Kara » 07.03.2012, 13:21

Wenn ich manchmal eine Gürtel mache, dann benutze ich ein andere technique für das Ende. Es heisse macrame und dann mache ich ganz fiele kleine zöpfen daraus. Wenn es in Wolle ist mache ich dann die eintzelnen Fasern noch lose, dann erinnert es an kleine Pinsel....

Mit das marcrame kann man dann auch Beendigungen machen, die erinnern an Gitter das ist für mich am schönsten....
greetings Kara


Fehler sind wie Berge, man steht auf dem Gipfel seiner eigenen und redet über die der anderen. Hausa

Neid und Missgunst sind das höchste der Anerkennung für den anderen.
Kara
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 233
Registriert: 10.04.2008, 12:42

Beitragvon Juno » 07.03.2012, 20:48

Also war wohl missverständlich. Genau von dem, was Peregrina gezeigt hat, sprach ich ;-) Sehr schick übrigens, dein Bild!
Grüße von der Möchtegernkreativen

Gleicher Wald, gleicher Hase, anderer Tag...
Mein Wichtelfragebogen
Benutzeravatar
Juno
Herzogin / Herzog
Herzogin / Herzog
 
Beiträge: 1010
Registriert: 15.03.2010, 17:16
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Peregrina » 07.03.2012, 21:36

Aber Makramee ist eine tolle Idee! Wir sind wohl nur deshalb nicht draufgekommen, weil es Erinnerungen an Blumenampeln weckt. Muß aber gar nicht sein, das geht auch viel zierlicher, und wenn man es googelt, scheint es sogar wieder im Kommen zu sein. Noch eine Weile und es gibt wieder einen Werkelvirus ;-)
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher. (Albert Einstein)

Mein Wichtel-Hinweisfragebogen
Benutzeravatar
Peregrina
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2262
Registriert: 07.10.2007, 17:08
Wohnort: Wannweil

Nächste

Zurück zu Techniken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste