ZDF-Doku-Reihe "Die Deutschen"

Hier geht es um die heutigen Medien (Kino, Fernsehen, Zeitschriften usw.)

Moderator: Moderatoren

ZDF-Doku-Reihe "Die Deutschen"

Beitragvon Liekendeelerdeern » 24.10.2008, 18:26

Moin ihr Lieben....

ich habe zufällig was gefunden was einige interessieren dürfte:

Das ZDF bringt ab So 26.10.2008 eine 10-teilige Doku-Reihe über die Deutschen anhand prominenter Persönlichkeiten.
Die erste Folge behandelt den zeitlichen Abschnitt um König Otto I. und endet in Folge 10 bei Kaiser Wilhelm II.

Die Folgen laufen immer
    Sonntags um 19:30 - 20:15
    und
    Dienstags um 20:15 - 21:00


Ein "Making of..." der Serie wird in der Nacht von Sonntag auf Montag von 01:35 - 02:05 ausgestrahlt.

Mehr Infos auf folgender Website des ZDF: http://diedeutschen.zdf.de/

PS: Wer alles aufzeichnen will ein kleiner Tipp ;-) alles zusammen sind ca. 8 Std Sendezeit :biggrin:
Always in Service to the Dream

Kalina von Liubice (Katie)
Benutzeravatar
Liekendeelerdeern
Gräfin / Graf
Gräfin / Graf
 
Beiträge: 707
Registriert: 03.07.2008, 08:20
Wohnort: Ratzeburg / Schleswig-Holstein

Beitragvon miezekatze8989 » 27.11.2008, 17:08

Ich habe die erste Folge neulich in der ZDF-Mediathek gesehen.
Laut meiner Vorlesung in Dynastische Wechsel am Mittwoch war es zumindest inhaltlich richtig dargestellt; zur Ausstattung und Gewandung jedoch kann ich mich nicht äußern, dafür kenne ich mich noch zu wenig aus in dieser Zeit.

[edit]PS: Was ich vergessen hatte: Die Geschichte ist zwar gut dargestellt, es wurde aber auch ziemlich gekürzt: zum Beispiel wurde nicht erwähnt, dass der byzantinische Kaiser zuerst gar keine Frau hergeben wollte, da ihm die Bezahlung zu gering war (ein Esel ;-) ) und erst nach der Ursupation des neuen Kaisers eine entfernte Verwandte mitgegeben wurde.
Soviel zur Klugscheißerei meinerseits... :biggrin: [/edit]
miezekatze8989
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.11.2008, 11:25
Wohnort: Dresden

Beitragvon Hîdril » 27.11.2008, 20:16

Und wer die eine oder andere (oder alle) Folge verpasst hat, kann das auf www.zdf.de nachholen. Alle Folgen zum nochmal angucken. Leider kann man die nicht runterladen :-(
Benutzeravatar
Hîdril
Purpurträger/Purpurträgerin
 
Beiträge: 2202
Registriert: 25.12.2005, 20:53
Wohnort: Buxtehude bei Hamburg

Beitragvon Lis » 21.11.2010, 15:47

Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt - derzeit läuft sozusagen die 2. Staffel.
Aber hier gleich eine Warnung: Es ist einfach nur grottig, was dort gezeigt wird! Nachgestellte Szenen mit Klamotten, die es so glaube ich nicht mal mehr auf 0815-Mittelaltermärkten zu sehen gibt, Verallgemeinerungen und oberflächliche Aussagen wo immer möglich usw.

Glotze auslassen!
Benutzeravatar
Lis
Farbtopfguckerin
Farbtopfguckerin
 
Beiträge: 972
Registriert: 30.12.2005, 19:27
Wohnort: Clausberg

Beitragvon Moni60 » 13.11.2013, 10:36

Geniale Serie. Habe jetzt zufälligerweise bei Sky Wiederholungen gesehen und war absolut begeistert. Bin den ganzen Tag in der Wohnung geblieben, um alle Staffeln mitzubekommen :dizzy: .

Gibt es die Folgen auch als DVD?
Liebe das Leben, dann liebt das Leben dich!
Benutzeravatar
Moni60
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.11.2013, 10:23

Beitragvon bonnily » 13.11.2013, 15:59

ich hab die Folgen in der öffentlichen Bücherei entdeckt und hole mir so nach und nach alle.
Gruß
Beate
Benutzeravatar
bonnily
Jungfer / Knappe
Jungfer / Knappe
 
Beiträge: 78
Registriert: 01.05.2013, 17:55
Wohnort: Hillerse

Beitragvon Frettchenmutti » 13.11.2013, 19:55

Ja ist ne echt gute Reihe... Die Folge mit Otto von Bismark hat mir bei meinem Vorabi sehr geholfen ;-)
Was kümmert mich das Hügelgrab solang´ich Bier im Kübel hab!!!
(Archäologen Spruch :-) )

Lasset uns Gedöns kredenzen!

Mein neuer Blog jaaaaay:
http://tueddeln-as-de-wikingfru.blogspot.de/
Benutzeravatar
Frettchenmutti
Freifrau / Freiherr
Freifrau / Freiherr
 
Beiträge: 350
Registriert: 19.03.2012, 10:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lillan Stenfalk » 13.11.2013, 22:04

Ich weiß ja nicht... Die "Deutschen" gab es eigentlich noch gar nicht, erst ab dem 19.ten Jahrhundert könnte man von "Deutschland" sprechen. Hört sich für mich ein klein bisschen zu sehr auf Vaterlandsliebe gemünzt an, aber das ist nur mein Eindruck ;).
Ich bin nicht A, ich bin Annika. Ich bemühe mich einfach, so viel wie möglich selbst zu machen und bin dabei neugierig, Neues zu lernen.
Benutzeravatar
Lillan Stenfalk
Magd / Knecht
Magd / Knecht
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.10.2013, 15:48
Wohnort: Kiel

Beitragvon Amalie » 14.11.2013, 11:19

Selbstverständlich gab es die Deutschen und Deutschland schon lange vor dem 19. Jh.
Was aber nich bedeutet, daß diese Fernsehserie irgendwie gut wäre. Die erzählen dem armen Publikum einigen Stuß und die Spielszenen sind von der Aussattung her einfach nur unterirdisch.
Amalie
Dame / Ritter
Dame / Ritter
 
Beiträge: 144
Registriert: 09.06.2010, 11:45
Wohnort: München

Beitragvon Barde » 14.11.2013, 19:08

Die "Deutschen" gab es durchaus schon früher; wenn auch die politische Einheit eher schwammig zu sehen ist.

ab dem großen Frankenreich von Karl, das die Grundlagen geschaffen und mit seiner Teilung dann die wesentlichen mitteleuropäischen machtblöcke (ungefähr heutiges Deutschland und Frankreich) in Leben gerufen hat, kann man sowohl von "Mittelalter" als auch von "Deutschen" sprechen - wenn auch mit Einschränkungen.

Allerdings glaube ich mich zu erinnern, dass nicht nur die Spielszenen teils grottig ausgestatt waren (das ist man inzwischen ja gewöhnt), sondern dass auch ein paar handfeste historische Fehler eingebaut waren.

Es ist jetzt etwas zu lange her, dass ich's gesehen habe, daher sind mir die Einzelfälle nicht mehr präzise präsent - aber es waren wirklich grobe Schnitzer; an das Bauchgrimmen an manchen Passagen erinnere ich mich :-)

Ich weiß nicht, ob das so ein Fall war; aber es würde in die Katergorie passen:
Barbarossa's Gang nach Canossa ...
Wie gesagt, ob der Fehler dabei war, weiß ich nicht mehr, wäre aber nicht verwunderlich; es waren derart heftige Fehlbesetzungen dabei.
www.silberkram.de
www.brettchenweber-shop.de

Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest - eine Katze sitzt auf deiner Arbeit!

Achtung - dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten!
Benutzeravatar
Barde
Händler aus Leidenschaft
Händler aus Leidenschaft
 
Beiträge: 1265
Registriert: 23.12.2005, 21:35
Wohnort: Bad Kreuznach

Nächste

Zurück zu Medien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste